Herzlich Willkommen beim TV-Hohenklingen...

Vereinsheim auf der Stelle
Vereinsheim auf der Stelle

... dem Verein für

 

SPORT - SPIEL - GEMEINSCHAFT

 

Mit über 500 Mitgliedern bieten wir als Verein für alle Altersklassen ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot.

+ + + Abgesagt: Aufgrund der aktuellen Situation mit der Verbreitung des Coronavirus hat der TV Hohenklingen folgende Beschlüsse gefasst:

  • Sportbetrieb ist komplett eingestellt: 
    Mit Datum 18. März 2020 hat der TV Hohenklingen seinen Sportbetrieb vollständig eingestellt. Auch die Laufgruppe und Nordic Walking werden bis auf weiteres nicht mehr angeboten.
  • Die Jahreshauptversammlung  ist verschoben und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.
  • Die Theaterabende werden auf das Jahr 2021 verschoben. Die gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.
  • Der 15. Frühstückslauf 2020 ist abgesagt

+ + + 

Um die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV2 nicht zu fördern, hat der TV Hohenklingen beschlossen, das Theaterstück auf das Jahr 2021 zu verschieben. Der genaue Termin wird noch mitgeteilt. Die gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. 

Um die Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV2 nicht zu fördern, hat der TV Hohenklingen beschlossen, den 15. Früh-stückslauf 2020 abzusagen.

 

Wir danken für Eure Meldung und freuen uns, Euch auch im nächsten Jahr, am 18. April 2021, wieder begrüßen zu dürfen.


Vorschau

Samstag, 04. April - Sonntag 05. April 2020: Faustballturnier beim TSV Karlsdorf

  • IFA-Worldtour - Damen- und Herrenturnier

Samstag, 18. April - Sonntag 19. April 2020: Faustballturnier MTS Open beim TV Unterhaugstett

  • Samstag: Männer & Frauen - 1. BL bis Schwabenlige
  • Sonntag: Jugend U10 - U16

Samstag, 25. April - Sonntag 26. April 2020: Faustballturnier beim TV Neugablonz

  • Damen- und Herrenturnier: 25.04 April 2020
  • Jugendklassen: 26. April 2020

Freitag, 1. Mai - Samstag 2. Mail 2020: Faustballturnier beim TV Rendel

  • Freitag: m. und w. Jugend, U12, U10
  • Männer IFA World Tour Turnier

Freitag, 29. Mai 2020: Pfingstturnier des STV Oberentfelden / CH

  • Kat A: 2.+3. Liga/Männer/Damen NLA A+B/Nachwuchs U16
    Kat B: Sen. 1+2/Damen 1. Liga/Nachwuchs U14
    Sportplatz Erlenweg, Oberentfelden
    Beginn: 18:00 Uhr

Di

17

Mär

2020

TV Hohenklingen stellt Hallensportbetrieb vorübergehend ein

Der Turnverein Hohenklingen (TVH) stellt seinen Hallensportbetrieb mit sofortiger Wirkung  bis auf weiteres komplett ein. Grund dafür ist die aktuelle Situation mit Blick auf die Verbreitung des Corona-Virus. Unsere Sportlerinnen und Sportler wurden und werden von den Übungsleiterinnen und -leitern informiert. 

Wann ein wenigstens halbwegs geregelter Hallensportbetrieb wieder aufgenommen werden kann, lässt sich derzeit nicht sagen. Dies hängt vor allem von der weiteren Verbreitung des Virus und den Einschätzungen der zuständigen öffentlichen Stellen ab. Selbstverständlich behalten auch die Vereinsverantwortlichen die Situation im Auge. 

Im Falle von Fragen und persönlichen Anliegen können sich die Mitglieder des TVH gerne an die Abteilungsleitungen und die Übungsleiterinnen und -leiter wenden. Auch die Mitglieder des Vorstands stehen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Die Vereinsleitung weiß um das Verständnis unserer Sportlerinnen und Sportler  für diese Sicherheitsmaßnahme und ist dankbar dafür.

 

Frühstückslauf am 19. April wird verschoben

Ebenso leider nicht stattfinden wird der gern angenommene Frühstückslauf der Nordic Walking-Gruppe des TVH. Er war ursprünglich für Sonntag, 19. April 2020, vorgesehen. Falls möglich soll er nun im Herbst durchgeführt werden, wenn die gesundheitliche Lage es erlaubt. Ein Termin wird in diesem Fall dann rechtzeitig bekanntgegeben. 

Die Nordic-Walking-Gruppe und die Laufgruppe treffen sich bis auf weiteres weiterhin zu den gewohnten Zeiten zu ihren Übungseinheiten. Geltende Vorsichtsmaßnahmen werden selbstverständlich beachtet. 

 

Theaterabende werden auf 2021 verlegt 

Die für Freitag und Samstag, 27. und 28. März vorgesehenen Aufführungen der Komödie „Entführt – verführt“ der TVH-Theatergruppe werden auf das Jahr 2021 verschoben. Der genaue Termin wird nach Festlegung bekanntgegeben. Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. 

 

Wir danken unserer Theatergruppe für das fleißige Proben „bis kurz vor Schluss“ und hoffen auf zwei gelungene und bestens besuchte Aufführungen im kommenden Jahr. 

 

Jahreshauptversammlung ist auf noch unbekannten Termin verschoben 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des TVH wurde in Anbetracht der sich verschärfenden Gefährdungslage infolge des Corona-Virus am Freitag, 13. März, nur wenige Stunden vor dem vorgesehenen Veranstaltungsbeginn abgesagt. Der Vereinsvorstand und die Ausschussmitglieder danken allen Mitgliedern, die gerne gekommen wären, für das Verständnis. Nach Möglichkeit soll die Jahreshauptversammlung noch in diesem Jahr abgehalten werden. Ein konkreter Termin lässt sich zurzeit noch nicht festlegen. 

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern und Nichtmitgliedern gute Gesundheit. 

 

Lothar Frick

Erster Vorsitzender 

TV Hohenklingen 1912 e.V.

0 Kommentare

Di

17

Mär

2020

Abteilung Faustball: Der Ball ruht!

Coronavirus stoppt Trainingsbetrieb

Aufgrund der aktuellen Lage wurde folgendes entschieden:

Im Jugendbereich ab U8 aufwärts kein Training bis nach den Osterferien, also frühester Termin Donnerstag 23. April zu gewohnter Zeit auf der Stelle.

 

Im Erwachsenenbereich: Frauen, Männer (1+2 Mannschaft) und Senioren auch hier ruht bis auf Weiteres das Mannschaftstraining (selbständiges Einzeltraining zum Erhalt der Fitness erwünscht), ansonsten wird nach der aktuellen Lage entschieden. Ob und welche Turniere stattfinden wird rechtzeitig hier im ONB und  unter www.tv-hohenklingen.de zu lesen sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

10

Mär

2020

TVH-Theatergruppe: "Entführt - verführt" Kartenvorverkauf läuft

„Entführt – verführt“ - Theatergruppe des Turnvereins Hohenklingen präsentiert am 27. und 28. März eine Komödie in der Freudensteiner Weißachtalhalle – Kartenvorverkauf läuft

Die Theatergruppe des TV Hohenklingen präsentiert am 27. und 28. März in der Freudensteiner Weißachtalhalle die Komödie „Entführt – verführt“. Das Ensemble (Bild) ist schon seit November vergangenen Jahres fleißig am Proben.
Die Theatergruppe des TV Hohenklingen präsentiert am 27. und 28. März in der Freudensteiner Weißachtalhalle die Komödie „Entführt – verführt“. Das Ensemble (Bild) ist schon seit November vergangenen Jahres fleißig am Proben.

Nach zweijähriger schöpferischer Pause lädt der TV Hohenklingen am 27. und 28. März einmal mehr zu zwei Theaterabenden in die Weißachtalhalle nach Freuden-stein ein. Die schon seit vielen Jahren regelmäßig bei den Jahresfeiern des TVH aktiv The-atergruppe, die zwischenzeitlich immerhin auf zwölf Laienschau-spieler/innen angewachsen ist, wird dabei heuer die dreiaktige Komödie „Entführt – verführt“ von Bernd Kietzke aufführen. Die Schauspieler sind unter der Regie von Silvana Burmistrak bereits seit Mitte November an jedem Donnerstag fleißig am Proben. Als eingespieltes Team, einige der Akteure sind bereits seit 25 Jahren mit von der Partie, hat man auch mit anspruchsvolleren Produktionen keinerlei Probleme. Und eine solche ist das flotte Stück mit allerlei dubiosen familiären Verstrickungen und verhängnisvollen Paar-Konstellationen allemal. Die Dialoge sind natürlich auch gespickt mit dem den vereinseigenen Mimen auf den Leib geschneiderten schwäbischen Mutterwitz und mit allerlei geistreichen Bemerkungen über Männer und Frauen im Allgemeinen und im Besonderen. Die Aufführungen beginnen an beiden Tagen (Freitag und Samstag) jeweils um 20.00 Uhr, Saalöffnung ist um 19.00 Uhr. Der TV Hohenklingen wird seine Gäste vor und nach der Aufführung sowie während der Pause natürlich auch bewirten. Karten für die bestuhlte Veranstaltung mit nummerierten Plätzen gibt es im Vorverkauf bei Birgit Müller unter der Telefon-Nummer 07043-7011. Dabei ist Eile durchaus geboten, denn der Samstag ist schon nahezu ausverkauft.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

10

Mär

2020

Abteilung Faustball: TVH-U12 wird souverän Bezirksmeister

Das TVH-Team um Joleen Wenzdorfer holt sich überlegen die Bezirksmeisterschaft.

Ein schöner Trost für den in der Vorrunde der Ligaspiele knapp verpassten Einzug in die Zwischenrunde zur Württembergischen Meisterschaft. Ungefährdet in allen fünf Durchgängen der Rückspiele am vergangenen Sonntag in Bad Liebenzell holen sie sich die Medaillen des Bezirksmeisters-Nord bei der Siegerehrung ab.

 

Zur Mannschaft gehören: Joleen Wenzdorfer, Elina Rieger, Marie Brodbeck, Mailin Goldenbogen, Torben Weber und Nino Gilera

 

Ergebnisse:

TV Hohenklingen : TSV Ötisheim                  27:4

TV Hohenklingen : TV Obernhausen            30:10

TV Hohenklingen : TV Unterhaugstett 3      25:10

TV Hohenklingen : TSV Dennach                   21:15

TV Hohenklingen : Spvgg Weil der Stadt     19:9

 

Abschluss-Tabelle:

    Mannschaft                    Sp.    Bälle     Punkte

1. TV Hohenklingen          10    230:113   18:2

2. TSV Dennach                 10    214:163   14:6

3. Spvgg Weil der Stadt   10    207:137    14:6

4. TV Unterhaugstett 3    10    185:177   10:10

5. TSV Ötisheim                 10    166:212     4:16

6. TV Obernhausen           10    100:300     0:20

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

06

Mär

2020

Abteilung Faustball: 6. Drei-Felder-Faustballturnier 2020

Vom 25. - 27. Juli 2020 findet wider unser Drei-Felder-Faustballturnier statt

Es ist soweit: Es darf gemeldet werden!

Vom 25. bis 27. Juli 2020 findet das nunmehr 6. Drei-Felder-Faustballturnier "Auf der Stelle" statt.

Aktuelle Information hierzu und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr auf unserer Sonderseite zum:
6. Drei-Felder-Faustballturnier 

 

Als Highlight wird das Männer A-Turnier wieder als IFA World Tour 2020 - Tournement 500 Men-Competition ausgetragen, bei dem die besten Vereinsmannschaften weltweit auf Punktejagd gehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

28

Feb

2020

Abteilung Nordic-Walking: 15. Frühstückslauf

15. Frühstückslauf am Sonntag, 19. April 2020

Nach den Osterferien ist es wieder so weit. Unser 15. Frühstückslauf findet am Sonntag, 19. April 2020 statt. Hier dürfen wir, bereits heute, ganz herzlich einladen.

 

Bewährte Walkingrouten von 3, 7 und 9 km in waldreicher Umgebung warten auf unsere Sportfreunde.

 

Es erfolgt keine Zeitnahme jeder kann sein eigenes Tempo vorgeben. Die Strecken sind wieder gut ausgeschildert und eine Getränkestation wird eingerichtet sein. Nach der sportlichen Seite wartet, um 10.30 Uhr, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.

 

Start und Ziel ist wieder unser Vereinsheim auf der Stelle.

 

Das Startgeld inklusiv Frühstück beträgt 12 € und ist beim Eintreffen um 8.45 Uhr zu entrichten. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr.

 

Wir freuen uns über viele Sportfreunde.

 

Programm

  • 8:45 Uhr Eintreffen im Vereinsheim/Stelle
  • 9:00 Uhr Begrüßung und Infos
  • 9:20 Uhr Gemeinsame Aufwärmgymnastik auf der Sportanlage
  • 9:30 Uhr Start der Gruppen 3/7/9 km
  • ab 10:30 Uhr Gesundes reichhaltiges Frühstück

 

Anmeldungen bitte an:

  • Birgit Müller   Tel. 07043/7011 oder
  • Hans Krauß    Tel. 07043/6682 oder
  • E-Mail tv-hohenklingen@web.de
mehr lesen 0 Kommentare

Mi

19

Feb

2020

Abteilung Faustball: 2 Bundesliga Sued Frauen - Aufstieg geschafft

Faustball-Frauen des Turnvereins Hohenklingen spielen künftig auch in der Halle in der zweiten Bundesliga

Geschafft: nach dem Sieg im letzten Spiel gegen ASV Veitsbronn stand der Aufstieg in die 2. Bundesliga für die Frauen des TVHs fest (h. v.l.n.r.): Benita Höckele, Amelie Bäuerle, Leonie Grulke, Lena Feltl. (v.l.n.r.) MMarina Stelzenmüller, Hanna Störkle
Geschafft: nach dem Sieg im letzten Spiel gegen ASV Veitsbronn stand der Aufstieg in die 2. Bundesliga für die Frauen des TVHs fest (h. v.l.n.r.): Benita Höckele, Amelie Bäuerle, Leonie Grulke, Lena Feltl. (v.l.n.r.) MMarina Stelzenmüller, Hanna Störkle

In der kommenden Hallen-runde darf sich der Turn-verein Hohenklingen über zwei Zweit-Bundesligisten freuen. Denn neben den Männern, die vor Wochen-frist leider wieder aus der ersten Liga abgestiegen sind, haben die Faustball-Frauen des TVH am Sams-tag den Aufstieg in die zweite Bundesliga Süd ge-schafft. Vor heimischem Publikum in der Knittlinger Sporthalle überstand man als Zweiter der Schwaben-liga die Relegation mit zwei Siegen bei nur einer Nie-derlage relativ locker. Den Grundstein für den tollen Erfolg legten die von ihrem Trainer Bernd Wenzdorfer wieder bestens eingestellten Fauststädterinnen bereits in der ersten Partie des Nachmittags. Gegen den Schwabenliga-Meister TSV Westerstetten, dem man in der Liga noch zweimal knapp unterlegen war, schafften die TVH-Damen mit lautstarker Unterstüt-zung der eigenen Fans auf der gut besetzten Tribüne in der Sporthalle einen souveränen 3:0 (11:6, 11:7 und 11:3) Sieg. In ...

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

19

Feb

2020

Abteilung Faustball: Süddeutsche Meisterschaft der U 16 weiblich in Bad Liebenzell

TVH-Team wird Dritter, holt sich im kleinen Finale die Bronzemedaille

Auf unserem Bild bejubeln Jana Bäuerle, Joleen Wenzdorfer, Elena Falkenstein, Mareen Falkenstein und Selin Dönmez (v.l.n.r.) die gewonnene Medaille.
Auf unserem Bild bejubeln Jana Bäuerle, Joleen Wenzdorfer, Elena Falkenstein, Mareen Falkenstein und Selin Dönmez (v.l.n.r.) die gewonnene Medaille.

Am Samstag lief die Vorrunde noch recht durchwachsen für die Wenzdorfer Schützlinge. Gegen den Landesrivalen Biberach mühte man sich im ersten Satz zu einem hauchdünnen Erfolg in der Verlängerung. Eigenfehler im zweiten Durchgang erleichterten den klaren Satzgewinn für die Oberschwaben. Gut eingestellt und alle Vorgaben erfolgreich umgesetzt führten dann im zweiten Spiel gegen den starken Bayernmeister zum in dieser Höhe nicht erwarteten Satz-gewinn. Doch drehten die Stammbacherinnen im zweiten Abschnitt den Spies um und ließen nun ihrerseits den nun wieder schwächelnden Kontrahentinnen vom TVH keine Chance. Im letzten Gruppenspiel gegen die bis dahin punktlosen Mädels vom FV Glauchau-Röthenbach(Sachsen) rechnete man sich schon einen doppelten Punktgewinn aus. Doch der deutliche Satzverlust im vorangegangen Spiel steckte wohl noch in den Knochen und ließ Hohenklingen ...

mehr lesen 0 Kommentare

Di

18

Feb

2020

Theatergruppe: Nun auch auf der Homepage vertreten

Das aktuelle Ensemble der Theatergruppe des TV Hohenklingen in der Spielzeit 2020
Das aktuelle Ensemble der Theatergruppe des TV Hohenklingen in der Spielzeit 2020

Die Theater-Gruppe des TV Hohenklingen ist nun mit ihrem eigenen Bereich auf der Homepage des TV-Hohenklingen vertreten.

 

Hier wird in Zukunft über die Aufführungen informiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

12

Feb

2020

Abteilung Faustball: Abstieg jetzt endgültig besiegelt

Bundesliga-Faustballer des TV Hohenklingen müssen nach der 2:5 Niederlage in Vaihingen zurück in die zweite Liga

Nach der 2:5 (4:11, 3:11, 11:6, 6:11, 11:7, 7:11 und 9:11) Niederlage im Abstiegs-Endspiel beim Tabellen-Nachbarn TV Vaihingen müssen die Bundesliga-Faustballer des TV Hohenklingen nach nur einjährigem Gastspiel die erste Bundesliga wie schon beim ersten Anlauf vor zwei Jahren gleich wieder verlassen. Das letzte Saisonspiel stand am Samstagabend in der gut besetzten Sporthalle in Vaihingen für den TVH denn auch vor keinen guten Vorzeichen. Denn neben Adrian de Lacasse und Jona Nöding, die am Samstag ebenfalls in Vaihingen mit der A-Jugend um den Süddeutschen Titel spielten (leider ohne Erfolg, man schied nach der Vorrunde aus) und deshalb am Abend nicht mehr eingesetzt werden durften, hatte sich auch Neuzugang Florian Zwintzscher vor der Partie bei Trainer Kuno Kühner mit einer Erkältung krank gemeldet. „Wir wollen dennoch alles versuchen, das Unmögliche noch möglich zu machen“, gab der Coach vor der Partie die Devise aus: „sollte es nicht klappen, wollen wir uns auf jeden Fall mit einer guten Leistung aus der ersten Bundesliga verabschieden“. Denn dass man in Vaihingen mit 5:0 oder 5:1 gewinnen würden, war bei der Heimstärke der ehemaligen Kreisstädter ohnehin nur für die kühnsten Optimisten realistisch. Nur mit einem Sieg in dieser Höhe hätte ...

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

12

Feb

2020

Abteilung Faustball: Aufstiegsspiele zur 2. BL Süd Frauen

...

Hier kann man sich das Programmheft zu den Aufstiegsspielen runterladen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

10

Feb

2020

Abteilung Faustball: TVH-Männer verabschieden sich von der 1. BL

Leider gelang es am Ende nicht die Klasse noch zu halten

Leider gelang es am Ende nicht die Klasse noch zu halten, aber der Abstieg ist sicherlich kein Beinbruch, wenn das Team im Wesentlichen zusammenbleibt, kann man in der zweiten Liga wieder eine gute Rolle spielen.

 

Für die jungen Spieler war diese Saison trotzdem ein Gewinn, konnten sie sich doch und auch erfolgreich, mit den etablierten Spieler der Klasse messen und wichtige Erfahrungen sammeln.

Ein ganz großes Dankeschön an die doch zahlreichen treuen Faustballfans die die Mannschaft bei den Heimspieltagen und damit auch den Verein, so toll unterstützt haben.

Gerne auch noch am kommenden Samstag die Frauen bei den Aufstiegsspielen zur zweiten Bundesliga.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

10

Feb

2020

Abteilung Faustball: U18 Süddeutsche Meisterschaft in Vaihingen/Enz

Leider nach der Vorrunde als Vierter etwas unglücklich ausgeschieden.

Zum Auftakt gelang ein zwar verlorener aber guter erster Satz gegen Gastgeber und Favorit Vaihingen, hingegen der zweite eine klare Angelegenheit für die Mannen von der Enz war. Ein toll aufspielendes TVH-Team sah man im ersten Durchgang gegen Neugablonz. Wohl war man sich schon zu sicher den ersten Sieg einfahren zu können, so dass der zweite Abschnitt an die sich jetzt tapfer wehrenden Bayern ging. Recht unglücklich dann das Nachsehen im ersten Satz gegen Burghausen, einen weiteren Vertreter aus Bayern, dem man erst in der Verlängerung unterlag. Auch im zweiten Teil der Begegnung gelang keine Wende mehr, schade mit einem Satzgewinn wäre man sicher in die Endrunde eingezogen.

Es waren dabei: Fabian Gerst, Adrian de Lacasse, Jona Nöding, Galdric Knäbe, Maik Puffert und Ben Naranjo

Trainer und Betreuer: Thomas Neumann und Nick Gerst-Naranjo

 

Ergebnisse:

Gruppe B

TV Hohenklingen : TV Vaihingen/Enz                  0:2  (8:11 4:11)

TV Hohenklingen : TV Neugablonz                       1:1  (11:4 7:11)

TV Hohenklingen : SV Wacker Burghausen        0:2  (13:15 8:11)

...

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

05

Feb

2020

Abteilung Faustball: Faustball-Damen des Turnvereins Hohenklingen

am 15. Februar Aufstiegs-Relegation zur zweiten Bundesliga in der Knittlinger Sporthalle

Die Frauen des TV Hohenklingen freuen sich auf die Aufstiegsspiele vor eigenem Publikum.
Die Frauen des TV Hohenklingen freuen sich auf die Aufstiegsspiele vor eigenem Publikum.

Die Faustball-Damen des Turnvereins Hohenklingen haben nach ihrem zweiten Platz in der Schwabenliga als aktueller Aufsteiger jetzt sogar die Chance auf den Aufstieg in die zweite Bundesliga Süd in der Halle. Dieser Tage erhielt Faustball-Abteilungsleiter Bernd Wenzdorfer die Bestätigung, dass die Aufstiegsspiele am Samstag, 15. Februar 2020 in der Sporthalle in Knittlingen stattfinden werden, die Damen damit also quasi Heimrecht haben. Neben dem TVH, der in der abgelaufenen Saison in der Schwabenliga den zweiten Platz belegte, nehmen an diesen auch noch der frisch gebackene STB-Meister TSV Westerstetten, Sachsen-Meister SV Energie Görlitz sowie der ASV Veitsbronn als Meister der Bayernliga teil. Dabei spielt jeder gegen jeden auf drei Gewinnsätze, die beiden Erstplatzierten der Relegation dürfen dann in die zweite Liga aufsteigen. Die Spiele beginnen am übernächsten Samstag um 15.00 Uhr. Der gastgebende TV Hohenklingen wird natürlich auch für das leibliche Wohl der Besucher sorgen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

05

Feb

2020

Abteilung Faustball: Abstieg so gut wie besiegelt

Bundesliga-Faustballer des TV Hohenklingen nach zwei weiteren Niederlagen in Waibstadt und gegen Unterhaugstett kaum mehr zu retten – Schlüsselspiel nach 3:0 Führung noch 4:5 verloren

.Nach zwei weiteren Niederlagen am Wochenende müssen die Bundesliga-Faustballer des TV Hohenklingen nach nur einjährigem Gastspiel die erste Bundesliga wie schon beim ersten Anlauf vor zwei Jahren wahrscheinlich gleich wieder verlassen. Helfen würde jetzt am kommenden Samstag beim um zwei Punkte besser postierten direkten Konkurrenten in Vaihingen nur ein 5:1 bzw. 5:0 Erfolg, doch das ist in der ehemaligen Kreisstadt eher unwahrscheinlich.

Trotz teilweise guter Leistungen verlor der TVH am Wochenende beide Partien, am Samstagabend beim Fünften TV Waibstadt mit 3:5 (4:11, 11:5, 7:11, 12:10, 6:11, 1:11, 11:5 und 11:13) und am Sonntagmittag in der Knittlinger Sporthalle gegen den Tabellenvierten TV Unterhaugstett nach 3:0 Satzführung noch mit 4:5 (12:10, 11:9, 11:3, 6:11, 10:12, 12:10, 8:11, 5:11 und 5:11). Die Unterhaugstetter hatten am Tag zuvor beim Abstiegs-Mitkonkurrenten in Vaihingen verloren, deshalb musste Hohenklingen gewinnen, um im Rennen um den Klassenerhalt noch eine reelle Chance zu haben. Und lange Zeit sah es für die Schützlinge von Trainer Kuno Kühner auch sehr gute aus. Angefeuert vom erneut lautstark mitgehenden eigenen Anhang holte man im ersten Satz einen sage und schreibe 0:8 Rückstand Ball um Ball auf, um diesen nach 10:10 Zwischenstand noch mit 12:10 für sich zu entscheiden. Die Gäste, die zunächst ohne ihren erkrankten Hauptangreifer Michael Ochner angetreten waren, zeigten sich zunächst allerdings nicht verunsichert und führten auch im zweiten Satz mit 5:2 und 9:8. Mit drei Punkten in Folge entschied der TVH jedoch auch diesen Durchgang für sich. Satz drei war dann eine klare Angelegenheit für die Platzherren, die diesen mit 11:3 für sich entscheiden konnten und damit 3:0 führten. Nach der folgenden Pause ein kleiner Knick im Hohenklinger Spiel, zumal der Gegner jetzt auch Schlagmann Michael Ochner eingewechselt hatte. Mit 11:6 und 12:10 konnten die Unterhaugstetter auf 2:3 verkürzen. Und auch der sechste Satz sah lange Zeit nach einer sicheren Beute der Schwarzwälder aus, die hier schon mit 7:1 und 8:3 führten. Doch mit einer Energieleistung ähnlich dem ersten Durchgang kam der TVH auf 8:8 und 10:10 heran und hatte am Ende mit 12:10 die Nase vorn. „Nach der 4:2 Führung“, so Faustball-Abteilungsleiter Bernd Wenzdorfer, „war ich mir sicher, dass wir jetzt den Sack ...

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

05

Feb

2020

Abteilung Faustball: U16 weiblich WM in Knittlingen

Junges TVH-Team qualifiziert sich für Süddeutsche Meisterschaft am 15./16. Februar in Bad Liebenzell

Nach erst deutlichem Rückstand im ersten Vorrundenspiel gegen Vaihingen steigerten sich die Wenzdorfer Schützlinge und boten den ehemaligen Kreisstädterinnen einen harten Kampf bei der dann doch knappen Zweisatzniederlage. Heuchlingen war dann später ein angenehmer Gegner zum Einzug ins Halbfinale. Hier gelang gleich mit druckvollem Angriffsspiel und sicherer Abwehr ein deutlicher Satzgewinn. Im zweiten Durchgang kam dann doch heftige Gegenwehr von den Oberschwaben jedoch konnte ein drohender dritter Satz abgewendet und die Finalteilnahme bejubelt werden.

 

Nach packendem gewonnenem ersten Abschnitt im abschließenden Finalspiel, hatten die Hohenklingerinnen ihr Pulver verschossen, aber ohne zu enttäuschen mussten sie die Goldmedaillen den Mädels vom Kaltenstein überlassen.

 

Es spielten: Jana Bäuerle, Selin Dönmez, Joleen Wenzdorfer, Elena und Mareen Falkenstein  

 

Vorrunde

TV Hohenklingen : TV Vaihingen/Enz    0:2  (9:11 8:11)

TV Hohenklingen : TV Heuchlingen        2:0  (11:5 11:6)

Halbfinale

TV Hohenklingen : TG Biberach              2:0  (11:6 11:9)

Platz 5

TV Heuchlingen : TV Veringendorf         2:0  (11:9 11:5)

Platz 3

TG Biberach : TV Unterhaugstett            2:1  (11:7 9:11 15:13)

Finale

TV Hohenklingen : TV Vaihingen/Enz     1:2  (11:9 6:11 6:11)  

 

Abschluß-Tabelle der Württembergischen Meisterschaft

1.TV Vaihingen/Enz

2.TV Hohenklingen

3.TG Biberach

4.TV Unterhaugstett

5.TV Heuchlingen

6.TV Veringendorf

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

05

Feb

2020

Abteilung Faustball: U16 männlich WM in Stuttgart-Vaihingen

Respektabler fünfter Platz der Jungs bei der württembergischen Finalrunde.

In den beiden Vorrundenspielen gegen die beiden Vaihinger Namensvetter hatten sie zwar keine echte Siegchance, doch boten sie teilweise recht gut Paroli. Ein Sieg dann noch um Platz fünf, gegen die zweite Vertretung von Unterhaugstett, wenngleich hier der erste Satz verschlafen wurde. Ihre Trainer Thomas und Nick können zufrieden sein.  

Zum Kader gehören: Sebastian de Lacasse, Maik Puffert, Galdric Knäbe, Christian Feix, Marvin Rieger, Ben Naranjo und Frederic Hahn.

 

Vorrunde

TV Hohenklingen : TV Vaihingen/Enz        0:2  (6:11 6:11)

TV Hohenklingen : NLV Vaihingen             0:2  (8:11 4:11)

 

Platz 5

TV Hohenklingen : TV Unterhaugstett 2   2:1  (4:11 11:8 11:6)

 

Platz 3

NLV Stgt.-Vaihingen : TV Stammheim       2:1  (11:7 6:11 12:10)

 

Finale

TV Vaihingen/Enz : TV Unterhaugstett 1  1:2  (11:5 9:11 8:11)

 

Abschluß-Tabelle der Württembergischen Meisterschaft

1.TV Unterhaugstett

2.TV Vaihingen/Enz

3.NLV Stgt.Vaihingen

4.TV Stammheim

5.TV Hohenklingen

6.TV Unterhaugstett 2

mehr lesen 0 Kommentare

Di

28

Jan

2020

Kinderfasching 2020

Der TV Hohenklingen feiert Kinderfasching

 

Am 25.02.2020 wird wieder Fasching gefeiert beim TV Hohenklingen. Ab 14:31 Uhr geht es mit Programm und Musik los.

 

Eintritt: Kinder 2,-€ / Erwachsene 4,-€

Kinder erhalten ein Vesper + ein alkoholfreies Getränk kostenlos.

 

Wo: Weissachtalhalle Freudenstein

 

 

Wir freuen uns auf euch!

0 Kommentare

Di

28

Jan

2020

Abteilung Faustball: Sieg und Niederlage für Hohenklinger Bundesliga-Faustballer

Am Wochenende Doppel-Spieltag mit Partien gegen Stammheim und Unterhaugstett

Das vergangene Wochenende verlief für die Faustball-Männer des Turnvereins Hohenklingen ausgeglichen. Im Rahmen des elften und zwölften Spieltages in der Bundesliga Süd gewannen die Fauststädter am Samstagabend zunächst bei Schlusslicht TV Stammheim relativ sicher mit 5:2 (6:11, 11:9, 8:11, 11:8, 11:9, 12:10 und 11:7) Sätzen, um dann allerdings am Sonntagmittag beim TV Unterhaugstett mit 1:5 (11:8, 10:12, 5:11, 8:11, 6:11 und 5:11) gleichermaßen deutlich den Kürzeren zu ziehen. Die 2:2 Punkte bedeuten für den TVH jetzt nach wie vor den vorletzten Tabellenplatz, allerdings nach Punkten gleich mit dem davor platzierten TV Vaihingen und nur zwei Zähler hinter dem TV Waibstadt. Gegen beide Gegner muss man noch spielen und hat hier durchaus die Chance, den Klassenerhalt doch noch zu schaffen. 

Beim Aufeinandertreffen mit dem TV Stammheim kamen die Akteure des TV Hohenklingen am Samstag nur sehr schwer in die Gänge. Relativ schnell war dann auch der erste Satz mit 6:11 verloren. Satz zwei ging dann mit 11:9 knapp an den TVH, während der dritte Satz durch viele leichte Fehler erneut mit 8:11 den Gegner im Vorteil sah, gegen den man in der Vorrunde mit 5:2 gewonnen hatte. Im vierten Satz ging dann der berühmte Ruck durch das Team aus dem Knittlinger Höhenstadtteil. Trainer Kuno Kühner brachte jetzt auch den nach längerer Spielpause vor Kurzem zum TVH gewechselten Florian Zwintzscher (früher Öschel-bronn und Wünschmichelbach), der dem Angriff neue Impulse verleihen sollte. Dies ...

mehr lesen 0 Kommentare

Di

28

Jan

2020

Abteilung Faustball: Frauen Vizemeister der Schwabenliga

Die Frauen werden Vizemeister uns qualifizieren dich zu den Aufstiegsspielen

Hohenklingen als Vizemeister bei den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga, die am Sonntag 16. Februar zu Hause in der Sporthalle Knittlingen stattfinden.

Zwar reichte es nicht zur Meisterschaft, aber mit dem 2. Platz können die Mädels um Trainer Bernd Wenzdorfer mehr als zufrieden sein. 

Für den Erfolg stehen: Lena Feltl, Marina Stelzenmüller, Hanna Störkle, Benita Höckele, Leonie Grulke, Amelie Bäuerle und Selin Dönmez

 

 

Die Ergebnisse:

TV Hohenklingen : TSV Grafenau               2:0  (11:6 11:7)

TV Hohenklingen : TSV Westerstetten     1:2  (9:11 11:3 12:14)

TV Hohenklingen : NLV Vaihingen             2:0  (11:5 11:3)

 

Tabelle:

    Mannschaft               Sp.  Sätze   Punkte

1. TSV Westerstetten     9     15:9    14:4

2. TV Hohenklingen        9     14:6    12:6

3. NLV Stgt.Vaihingen    9     12:11  10:8

4. TSV Grafenau              9     10:11    8:10

mehr lesen 0 Kommentare