Herzlich Willkommen beim TV-Hohenklingen...

Vereinsheim auf der Stelle
Vereinsheim auf der Stelle

... dem Verein für

 

SPORT - SPIEL - GEMEINSCHAFT

 

Mit über 500 Mitgliedern bieten wir als Verein für alle Altersklassen ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot.

Vorschau

Nordic Walking

Sonntag, 24. Oktober 2021: Nordic-Walking - Herbstwanderung ab Gölshausen

  • Herbstwanderung ab Gölshausen Start um 11 Uhr 
    Alle Wanderfreunde sind herzlich eingeladen. Weitere Infos hier.

Faustball

Samstag, 06. November 2021:  2. Bundesliga Süd - Männer

  • Saisonauftakt Unterpfaffenhofen (unter Vorbehalt, Anm.d.R.)
    Beginn: 15:00 Uhr
    Gegner: TSV Unterpfaffenhofen, TV Vaihingen/Enz 2

Sonntag, 11. November 2021:  2. Bundesliga West - Frauen - Heimspieltag

  • Saisonauftakt in Knittlingen - Heimspieltag
    Beginn: 11:00 Uhr
    Gegner: TSG Tiefenthal, TV Vaihingen/Enz

Mi

13

Okt

2021

Abteilung Faustball: Männer und Frauen 2. BundesligaHF 2021/2022

Vorbereitungen zur Hallenrunde 2021/2022 laufen auf hochtouren

Die 1. Männermannschaft des TV Hohenklingen bereitet sich aktuell intensiv auf den Beginn der Hallenrunde 2021/202 vor. Der erste Spieltag findet am 6.November in Unterpfaffenhofen (ggf. muss hier auf Grund von Terminkonflikten von Unterpfaffenhofen noch umgeplant werden,  Anm.d.R.)  statt. Bis zum ersten Heimspieltag müssen die Hohenklinger dann noch etwas warten, nach weiteren drei Auswärtsspieltagen ist der erste Auftritt in der Knittlinger Sporthalle am Samstag 11. Dezember.

 

Die 1. Frauenmannschaft des TV Hohenklingen spielt in der 2. Bundesliga-West. Die Frauen haben es besser, ihr erster Auftritt vor eigenem Publikum ist gleichzeitig der Start in die Saison, am Sonntag, 14. November.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

13

Okt

2021

Abteilung Faustball: Turniere zum Abschluss der Feldrunde

TVH spielte beim TV Obergrombacher "Kleinfeldturnier" und in Enzberg

ObergrombachBeim „Kleinfeld -Turnier“ (Feld entspricht nicht ganz den normalen Maßen) in Obergrombach war der

 

 

TVH mit zwei Mannschaften dabei und belegte den zweiten und siebten Platz bei zehn Teilnehmern.

 

 

Enzberg: Beim Enzberger- Turnier reichte es für die TVH-Fünf zum fünften Platz.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

13

Okt

2021

Abteilung Faustball: Jugend-Europa-Pokal der Länderauswahlmannschaften in Elgg (Schweiz)

In Elgg (Schweiz) fand der JEP statt

Mannschaften aus der Schweiz, Italien, Österreich und Deutschland in den Altersklassen U14 und U18 jeweils männlich und weiblich nahmen am vergangenen Wochenende an diesem Turnier teil. Aus Deutschland war neben dem Schwäbischen Turnerbund, der Sächsische Turnerverband sowie der Niedersächsische Turnverband am Start. Mit Joleen Wenzdorfer, die jetzt für den TV Unterhaugstett spielt, war damit auch ein Hohenklinger Gewächs international vertreten und dies recht erfolgreich, belegte sie mit dem U14-Team der Schwaben den hervorragenden zweiten Platz in ..

mehr lesen 0 Kommentare

Di

14

Sep

2021

Abteilung Faustball: Deutsche Meisterschaft der Männer 45 am 11./12. September in Hirschfelde (Zittau)

Keine Sensation aber ein einmaliges Erlebnis

Die M45 des TVHs bei der DM: v.l.: Guido Schaub, Guido Höckele, Michael Frank, Reiner Walter, Michael Naranjo, Theo Krauß und Michael Feix
Die M45 des TVHs bei der DM: v.l.: Guido Schaub, Guido Höckele, Michael Frank, Reiner Walter, Michael Naranjo, Theo Krauß und Michael Feix

Keine Sensation aber ein einmaliges Erlebnis für die ältere Garde und ihren kleinen Anhang des Turnvereins, war es doch im erwachsenen Bereich die erste Teilnahme bei einer Deutschen für Hohenklingen. Das man im Konzert der Großen mitspielen, aber nicht die erste Geige spielt, zeigte schon der erste Satz gegen einen der Favoriten und späteren Finalisten Offenburg. Bis kurz vor Satzende gelang es das Spiel offen zu halten, erst im Zweiten wurden die TVHler deutlich in die Schranken verwiesen. Dies sollte aber der einzig chancenlose Durchgang der ganzen Meisterschaft für den TVH bleiben. Nicht deutlich besser war im zweiten Spiel der Heidenauer SSV, aber mit ihrer sichereren Spielweise dem wacker kämpfenden TVH überlegen. Im entscheidende Spiel um den letzten Platz in der Finalrunde gegen Dresden ging es in beiden Sätzen hin und her, aber wieder waren es eigene Fehler die einem durchaus möglichen Weiterkommen im Weg standen.

 

Am Sonntagmorgen startete der TVH in die Runde um die Plätze 7-9 gegen den VfL Pfullingen den Meister vom eigenen Landesverband. Hohenklingen gab zur Freude ...

mehr lesen 0 Kommentare

Di

14

Sep

2021

Abteilung Faustball: U10 Landesligameisterschaft

Überraschend Bronzemedaille für TVH-Nachwuchs

Ganz tolles Ergebnis für die Truppe die größtenteils zum ersten Mal eine Runde gespielt haben. Auch nicht ganz einfach, bei einem Dreier-Team acht Spieler spielen zu lassen. Bei Rundenbeginn waren es nur vier. Spannend war es um die Platzierung zum dritten Rang. Hohenklingen, Gärtringen und Grafenau waren punktgleich, in diesem Moment ist dann der direkte Vergleich in den Spielen untereinander entscheidend und hier war Hohenklingen äußerst knapp der Bessere. Ein Dank und Glückwunsch auch an Sarah Krauß die die verhinderten etatmäßigen Betreuer vertrat. 

 

Es spielten: Jean Luc, Leonie, Nils, Fiona, Phillipp, Leni, Anna Lena u. Mona 

 

Die Ergebnisse

TVH : TSV Grafenau                 23:20

TVH : TSV Malmsheim 2         25:20

TVH : TV Waldrennach 1        14:32

TVH : TV Waldrennach 2        11:33

TVH : TSV Gärtringen              21:23

 

Abschlußtabelle

1. TV Waldrennach  2           5    142:58   10:0

2. TV Waldrennach  1           5    133:75     8:2

3. TV Hohenklingen              5      94:128   4:6

4. TSV Gärtringen                 5      98:102    4:6

5. TSV Grafenau                    5      89:114    4:6

6. TSV Malmsheim 2            5      68:147    0:10

mehr lesen 0 Kommentare

Do

09

Sep

2021

Abteilung Faustball: Ferienprogramm der Stadt Knittlingen am Donnerstag letzter Woche bei den Faustballern des TVH

Reges Interesse am Faustball zeigten die Kinder beim Ferienprogramm

Ein abwechslungsreiches Programm rund um den Faustball, präsentierten die TVH-Übungsleiter Sandra, Joleen und Theo den trotz kurzfristigen Absagen noch 11 Kindern am angenehm warmen Nachmittag. Aufwärmen auch mit Ballstaffeln, Balltraining, Faustballzirkel und -spiele und am Ende eine kleine Stärkung rundeten den Ferientag ab. Vorm Nachhause gehen bekam jedes Kind eine Teilnahmeurkunde.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

09

Sep

2021

Abteilung Faustball: Deutsche Meisterschaft der Männer 45 am 11./12. September in Hirschfelde (Zittau)

TVH-Senioren M45 starten bei der Deutschen Meisterschaft

Am Freitagmorgen geht das Abenteuer los für die Senioren des TVH. Leider können nicht alle dabei sein, Verletzung, privates Fest und Unabkömmlichkeit haben den Kader dezimiert. Glücklicherweise fand man in Michael Feix einen adäquaten Ersatz. Feix, heute noch Vereinsmitglied, spielte vor einigen Jahren schon für den TVH in der zweiten Liga und aktuell noch bei seinem Heimatverein TSV Rintheim. Für den Altersklassenbereich ist er frei verfügbar und erhält ein Zweitstartrecht. Zudem spielen oder spielten beide Kinder beim TVH. Wenn am Samstagmorgen nach der offiziellen Begrüßung um 10:30 Uhr die Vorrundenspiele beginnen, sind vom TVH dabei: Guido Schaub, Reiner Walter, Michael Feix, Guido Höckele, Michael Frank und Theo Krauß.   

 

Die Gruppen haben folgendes Aussehen:

Gruppe A

  • SSV Heidenau
  • ESV Dresden
  • TV Hohenklingen
  • FBC Offenburg

Gruppe B

  • SSV Blau Weiß Gersdorf
  • FSV Hirschfelde
  • TSV Hagen 1860
  • VfL Pfullingen
  • TuS Essenrode
mehr lesen 0 Kommentare

Di

31

Aug

2021

Lauftreff: Nachbericht vom Night52-Lauf des TV Bretten

Läufer des Lauftreffs des TV Hohenklingen nahmen beim Ultralauf „Night52“ in Bretten teil

Die erfolgreichen Läuder fes TV Hohenklingen beim Night52-Lauf: Pierre Lenz, Daniel Göbl und Hans-Jörg Roller (v.l.n.r.)
Die erfolgreichen Läuder fes TV Hohenklingen beim Night52-Lauf: Pierre Lenz, Daniel Göbl und Hans-Jörg Roller (v.l.n.r.)

Am Samstag, 17. Juli 2021, fand in Bretten der Ultralauf „night52“ statt. Der Ausrichter, TV Bretten, hatte anlässlich seines 175 jährigen Bestehens sogar einen 75 km Lauf ausgeschrieben.

Hans-Jörg Roller, Pierre Lenz und Daniel Göbl hatten sich zum Staffellauf (52 km) angemeldet.

 

Traditionell startet der Lauf in Bretten in der Withumanlage und führt über wunderschöne Strecken des Kraichgaus. Hans-Jörg Roller startete gegen 17:45 Uhr als erster Läufer. Über Sprantal, Nussbaum, Göbrichen und Bauschlott fand in Knittlingen nach 23,5 km die Staffelübergabe an Piere Lenz statt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

26

Jul

2021

Abteilung Faustball: Letzte Spiele im Nachwuchsbereich vor den Sommerferien

Die Spielrunde geht in die Sommerpause

Die U08-Spielerinnen und Spieler des TV Hohenklingen zweigen stolz ihre Medaillien
Die U08-Spielerinnen und Spieler des TV Hohenklingen zweigen stolz ihre Medaillien

Den Jüngsten vom TVH war es vorbehalten die Aufmerksamkeit zum Abschluss vor der Sommerpause auf sich zu ziehen. Besonders beim Heimspieltag der U10 am letzten Sonntag bei dem zahlreiche Faustballfreunde, auch von den Gastmannschaften, auf die Stelle pilgerten.

 

Aber zuerst die U8 am Samstag in Grafenau mit zwei Mannschaften am Start begeisterten die mitgereisten Eltern und Betreuer. Zwar war es diesmal nur Rang fünf und sechs von sechs Teams, doch die Ergebnisse waren mehr als zufriedenstellend.

 

Es spielten: Frida, Jannis, Anna Lena, Jannis, Carolin, Alexander, Lia, Luisa und Mona.

 

Ergebnisse:

TVH 1 : TV Stammheim 1                   19:18

TVH 1 : TSV Grafenau                         16:20

TVH 1 : SG Waldrennach/Grafenau 16:17

TVH 1 : TV Stammheim 2                   15:21

TVH 1 : TVH 2                                       18:16

TVH 2 : TV Stammheim 2                   15:19

TVH 2 : SG Waldrennach/Grafenau 14:17

TVH 2 : TSV Grafenau                         13:21

TVH 2 : TV Stammheim 1                   18:21

1.TV Stammheim 1                    8:2 Punkte

2.TV Stammheim 2                    6:4    II

3.TSV Grafenau                          6:4    II

4.SG Waldrennach/Grafenau  6:4    II

5.TV Hohenklingen 1                 4:6    II

6.TV Hohenklingen 2                 0:10  II

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

20

Jul

2021

Abteilung Faustball: Überraschung am letzten Spieltag

Faustball-Herren des TV Hohenklingen sicherten sich mit zwei Siegen fast sicher Klassenerhalt in der zweiten Bundesliga

Mit seinen starken Sprungaufschlägen und geziel-ten Schmetterbällen war Florian Zwintzscher am Wochenende Garant für die beiden Siege der Faustball-Herren des TV Hohenklingen
Mit seinen starken Sprungaufschlägen und geziel-ten Schmetterbällen war Florian Zwintzscher am Wochenende Garant für die beiden Siege der Faustball-Herren des TV Hohenklingen

Mit einer riesigen Überraschung beendeten die Faustball-Herren des Turnvereins Hohenklingen am Wochenende die verkürzte Feldrunde in der zweiten Bundesliga Süd. Denn der zuvor auf dem vorletzten Tabellenplatz in arger Abstiegsnot befindliche TVH zog sich mit zwei unerwarteten Siegen gegen den Zweiten und Dritten der Rangliste, den TV Vaihingen/Enz und Gastgeber NLV Stuttgart-Vaihingen am eigenen Schopfe fast sicher noch aus dem Sumpf.

 

Dabei war man am Samstagmittag mit nicht allzu großen Erwartungen in die Landeshauptstadt gefahren. Doch auf dem Platz konnten die Fauststädter Zweitligisten endlich einmal wieder ihre ganze Stärke ausspielen. In der ersten Partie gegen den oftmaligen Deutschen Meister TV Vaihingen lief es eigentlich wie schon an den Spieltagen zu-vor. Der TVH begann stark und verlor dennoch den ersten Satz mit 8:11 Bällen. Danach zahlte sich die etwas veränderte Taktik zunächst aus. Schlagmann Florian Zwintzscher überzeugte sowohl mit seinen Springangaben wie auch mit platzierten Schmetterbällen, während sich die beiden Zweitschläger Marcus Schweigert und Bastian Dangel hauptsächlich auf die Abwehr und das Zuspiel konzentrierten, so konnte man den zweiten Durchgang mit 11:8 gewinnen. Satz drei sah dann wieder die ehemaligen Kreisstädter im Vorteil, die nach dem 11:6 einem vermeintlich sicheren Sieg zusteuerten. Doch sie hatten an diesem Tag die Rechnung ohne den Wirt, sprich den nie aufgebenden TVH gemacht, der auch in der Abwehr mit Moritz Höckele und Adrian de Lacasse bärenstark agierte. Mit 11:7 schaffte man den erneuten Satzausgleich. Und im Gegensatz zu den letzten Partien, als man die Entscheidungssätze regelmäßig verlor, hielt man die Entscheidung gegen starke Vaihinger bis zuletzt offen. In der Verlängerung gelang dann die große Überraschung, mit 13:11 ging der Satz und damit das gesamte Match mit 3:2 an den TV Hohenklingen. Etwas leichteres Spiel als zunächst gedacht hatte man dann in der zweiten Partie gegen den NLV Stuttgart-Vaihingen. Diese mussten verletzungsbedingt auf ihren Hauptschläger verzichten und hatten damit gegen den erneut hoch motiviert und wie entfesselt agierenden TVH keine Siegchance. Am Ende hieß es hier 3:0 (11:7, 11:6, 11:5) für die Fauststädter, die sich damit in der Tabelle auf den sechsten Platz verbesserten. Der Abstieg bzw. die schon eingeplant gewesene Relegation gegen die Meister der untergeordneten Ligen war damit kein Thema mehr. Im dritten Spiel gewann der TV Vaihingen gegen die Gastgeber vom NLV Stuttgart-Vaihingen mit 3:0 (11:5, 11:5, 11:2).

[Anm.d.Red.: Durch die Aufstiegsregelungen könnte es im sehr ungünstigen Fall dennoch zum Abstieg kommen.] 

TV Hohenklingen: Bastian Dangel, Yannic Göhricke, Moritz Höckele, Adrian de Lacasse, Jona Nöding, Florian Schwarzkopf, Markus Schweigert, Florian Zwintzscher

mehr lesen 0 Kommentare

Di

20

Jul

2021

Abteilung Faustball: Bezirksliga-Nord 2. Männermannschaft

Turbulenzen in der Liga

Erst lagen keine Ergebnisse vor, dann viel am letzten Spieltag der noch einzige Gegner unserer Zweiten verletzungsbedingt aus. So konnten die TVH-Spieler am Heimspieltag nur als Zuschauer fungieren. Mit dem erreichten dritten Platz waren die Spieler selbst am Ende nicht ganz zufrieden. Sie sind noch jung und können das Versäumte in Zukunft noch besser machen. In der Runde spielten: Yannick Göricke, Nick Gerst-Naranjo, Marvin Coblenzer, Fabian Gerst, Galdric Knäbe und Maik Puffert.

 

Hier die Ergebnisse vom vorletzten Spieltag in Schwieberdingen:

TVH 2 : TSV Schwieberdingen      2:2  (12:14 12:10 8:11 11:4)

TVH 2 : TSV Kleinvillars                1:3  (11:9 9:11 4:11 5:11)

 

Tabelle

1 TSV Ötisheim 1              13:5     8:2

2. TSV Kleinvillars             11:9     6:4

3. TV Hohenklingen 2          9:8     5:5

4. TSV Ötisheim 2                8:9     5:5

5. TSV Schwieberdingen 1  9:11   4:6

6. TSV Schwieberdingen 2  5:13   2:8

mehr lesen 0 Kommentare

Di

13

Jul

2021

Abteilung Faustball: Hohenklinger Faustball-Bundesligateams erneut sieglos

2. Bundesliga: Sowohl die Damen wie auch die Herren mit je zwei Niederlagen

Mit erneut vier Niederlagen im Gepäck kehrten die beiden Bundesliga-Teams des TV Hohenklingen am Wochenende von ihren Spieltagen zurück. Die Männer mussten sich dabei im bayerischen Veitsbronn sowohl dem Zweitliga-Spitzenreiter TV Augsburg wie auch dem Gastgeber ASV Veitsbronn geschlagen geben. Während es gegen die Schwaben aus Augsburg beim deutlichen 0:3 (5:11, 7:11, 6:11) überhaupt nichts zu erben gab, fehlten den Fauststädtern in der Partie gegen Veitsbronn wie schon so oft am Ende sowohl das Glück wie auch die notwendige Konzentration. Denn nach dem ersten und dritten Satz, die mit 11:8 und 11:7 klar an den TVH gingen (Satz zwei wurde mit 7:11 verloren) führte man bereits mit 2:1. Doch danach lief bei den Faustballern des TV Hohenklingen überhaupt nichts mehr zusammen, die Fehler sowohl im Angriff wie auch im Kollektiv, so ein hörbar enttäuschter Kapitän Marco Kühner, häuften sich. Lediglich die Abwehr habe einigermaßen stabil gestanden. So gingen die Sätze vier und fünf mit 4:11 und 7:11 überraschend deutlich an die Gastgeber, die damit den TVH auch in der Tabelle überholen konnten. Der TV Hohenklingen, der jetzt drei seiner Partien jeweils knapp mit 2:3 verloren hat, findet sich auf dem vorletzten Platz wieder. Hoffnung macht allerdings die Tatsache, dass die beiden Letzten nicht unmittelbar absteigen, sondern angesichts der verkürzten Feldrunde 2021 zusammen mit den Meistern der untergeordneten Ligen die Aufstiegsrunde bestreiten dürfen und sich damit noch vom Abstieg retten können. Zuvor muss man allerdings noch den vierten und letzten Spieltag bestreiten, der am kommenden Wochenende in Stuttgart-Vaihingen stattfindet. Gegner des TVH sind dabei die Gastgeber vom NLV Vaihingen sowie der TV Vaihingen/Enz. Beide stehen punktgleich mit Spitzenreiter Augsburg auf den Plätzen zwei und drei, deshalb dürfte es für das Fauststadt-Team wohl nicht viel zu erben geben.

TV Hohenklingen spielte mit: Bastian Dangel, Yannic Göhricke, Moritz Höckele, Adrian de Lacasse, Jona Nöding, Florian Schwarzkopf, Markus Schweigert, Florian Zwintzscher

 

Ähnliche Konstellation auch bei den Damen des TVH, die am Sonntagvormittag in Bretten ebenfalls beide Spiele abgeben mussten. Neben dem klaren 0:3 (2:11, 7:11, 5:11) gegen den TV Vaihingen/Enz gestaltete sich die Nachbarschaftspartie gegen Gastgeber TV Bretten durchaus offen. Doch am Ende konnten die TVH-Frauen auch hier eine 2:1 Satzführung nicht veredeln, sondern unterlagen abermals mit 2:3 (11:6, 6:11, 11:6, 5:11, 5:11) und beenden die verkürzte Runde damit auf dem letzten Platz. Hoffnung besteht allerdings auch hier, den ähnlich wie bei den Herren darf man in der Aufstiegsrunde mitmischen und versuchen, dem drohenden Abstieg doch noch zu entrinnen.

TV Hohenklingen: Amelie Bäuerle, Selin Dönmez, Elena Falkenstein, Mareen Falkenstein, Benita Höckele, Marina Stelzenmüller.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

13

Jul

2021

Abteilung Faustball: U10 mit erstem Auftritt in der Vorrunde

Neuformierte U10 hatte ersten Auftritt

Eine völlig neuformierte Mannschaft hatte am vergangenen Sonntagmorgen ihren ersten Auftritt beim Spieltag in Stammheim. Zwar fehlt noch die spielerische Linie, aber mit Begeisterung gelang dann doch auch mal ein Spielzug. Zu aller Überraschung auch gleich ein Erfolg über den außer Konkurrenz spielenden TSV Ötisheim (Einsatz von älteren Spieler-innen). Dieser hatte dann in der Rückrunde  knapp die Oberhand, doch gewertet werden beide Begegnungen für den TVH. Nur wenig Chancen  ließen die beiden anderen Gegner Stammheim 2 und NLV Vaihingen, die in der spielerischen Entwicklung schon wesentlich weiter sind, zu. Doch mit Angaben war man immer wieder erfolgreich, besonders im zweiten Spiel gegen den NLV. Auch in dieser Klasse (wie auch in der U8) wird in dreier Teams gespielt, doch alle Akteure durften und konnten sich gleichermaßen präsentieren.  

Der TVH spielte mit: Jean Luc Kitschke, Leonie Krauß, Philipp Solvev, Fiona Rieger, Nils Deckenbach. Zu Kurzeinsätzen kamen aus der U8 Mona Krauß u. Jannis Harsch

 

Ergebnisse:

                                               1.Spiel                2.Spiel

TVH : TSV Ötisheim a.K.    30:10 (25:21)   30:10 (20:22)

TVH : TV Stammheim 2     13:28                   7:33

TVH : NLV Vaihingen          15:28                 20:25

 

Tabelle:

   Mannschaft               Sp.  Bälle     Punkte

1.TV Stammheim 2       6   162:76    10:2

2.NLV Stgt.Vaihingen   6   149:96    10:2

3.TV Hohenklingen       6   115:134    4:8

4.TSV Ötisheim a.K.     6     60:180    0:12

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

13

Jul

2021

Abteilung Faustball: U18 männliche Württembergische Meisterschaft

Am Wochenende fanden vor heimischer Kulisse die Württembergischen Meisterschaften der männlichen U18 statt

Bei der Meisterschaft, die wegen Corona nicht wie üblich mit den besten sechs Mannschaften aus Württemberg, sondern nur mit den vorderen Vier der Qualifikationsrunden stattfand, konnte das TVH-Team auf heimischem Gelände im Konzert der Großen mitspielen. Aber trotz kämpferisch solider Vorstellung gelang es nicht, die spielerische Überlegenheit der jeweiligen Gegner  wett zu machen und man überließ als guter Gastgeber die Medaillenränge den Gastmannschaften. Den Titel holte sich verdient der TV Unterhaugstett.  

Es spielten: Galdric Knäbe, Sebastian de Lacasse, Maik Puffert, Frederic Hahn u. Marvin Rieger

 

Ergebnisse:

TVH : TV Vaihingen           0:2   (3:11 8:11)

TVH : TV Unterhaugstett   0:2   (7:11 5:11)

TVH : NLV Vaihingen        0:2   (6:11 7:11)

Tabelle:

   Mannschaft                Sp. Sätze Punkte

1.TV Unterhaugstett       3     6:0      6:0

2.TV Vaihingen/Enz       3     4:2      4:2

3.NLV Stgt.Vaihingen    3     2:4      2:4

4.TV Hohenklingen        3     0:6      0:6

mehr lesen 0 Kommentare

Di

06

Jul

2021

Abteilung Faustball: Erster Sieg für Hohenklinger Zweitliga-Faustballer

Gegen den TV Neugablonz erfolgreich

Auf unserem Bild verwandelt Bastian Dangel einen Schmetterball, interessiert beobachtet von seinem Angriffskollegen Florian Zwintzscher (links).
Auf unserem Bild verwandelt Bastian Dangel einen Schmetterball, interessiert beobachtet von seinem Angriffskollegen Florian Zwintzscher (links).

Sieg und Niederlage für die Bundesliga-Herren des TV Hohenklingen. Am Wochenende hatte man zum zweiten Spieltag in der zweiten Bundesliga Süd auf der heimischen „Stelle“ die beiden bayerischen Vertreter vom TV Segnitz und TV Neugablonz zu Gast. Während die Fauststädter vor Wochenfrist mit zwei Niederlagen einen klassischen Fehlstart zu verzeichnen hatten und damit gleich in den Tabellenkeller abrutschten, lagen die beiden Gästeteams mit je ausgeglichener Bilanz im Mittelfeld. Dafür konnte der TVH am Wochenende nach der Rückkehr der beiden „Urlauber“ Bastian Dangel und Florian Zwintzscher wieder in stärkster Besetzung antreten. In der ersten Begegnung gegen ...

mehr lesen 0 Kommentare

Di

06

Jul

2021

Abteilung Faustball: Mega Spaß beim ersten Spieltag der U 8 in Waldrennach

Die Jüngsten starten in die Saison

Mit diesmal nur sechs Teams startete die jüngste Spielklasse des STB in die Turnierrunde 2021. Hervorragend ausgerichtet vom TV Waldrennach waren die Mädchen und Jungs in Dreierteams mit Feuereifer dabei ihren Tagesbesten zu ermitteln. Am Ende waren alle bollenstolz als ihnen bei der Siegerehrung Medaillen umgehängt wurden.

Bei Hohenklingen waren bei ständiger Rotierung am Ball: Frida Mößner, Mona Krauß, Jolina Rieger, Jannis Haller, Jannis Harsch und Alexander Feix

 

Ihre Ergebnisse

TVH : TV Stammheim 1      16:16

TVH : TSV Grafenau             14:16

TVH : TSV Westerstetten    16:16

TVH : TV Waldrennach        16:12

TVH : TV Stammheim 2       13:14

 

                                                    Pkt   Bälle

Tagessieger TSV Grafenau      10     89:68

2.                TV Stammheim 1    7      82:75

3.                TV Stammheim 2    6      81:73

4.                TV Hohenklingen    4      75:79

5.                TSV Westerstetten 3      71:77

6.                TV Waldrennach     0      53:78

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

30

Jun

2021

Abteilung Faustball: Nach fast eineinhalb Jahren Pause gleich volles Programm.

Sechs TVH-Mannschaften waren letztes Wochenende im Einsatz

Außer den beiden Bundesligamannschaften machten noch nachfolgende Mannschaften erste Gehversuche.

 

Bezirksliga-Nord

In Ötisheim trat das zweite Männerteam gegen die beiden Mannschaften des Gastgebers an. Während gegen deren Zweite ein klarer Auswärtserfolg gelang, war die Erste in fast allen Belangen überlegen, lediglich im zweiten Abschnitt war auch ein Satzerfolg möglich.

Ergebnisse:

  • TVH 2 : TSV Ötisheim 2        3:0   (11:4 11:6 11:5)
  • TVH 2 : TSV Ötisheim 1        0:3   (3:11 9:11 4:11)

Eine Tabelle macht noch keinen Sinn da nur die Hälfte der Klasse spielte

 

M 45 Verbandsliga

Beim Heim- und gleichzeitig einzigen Spieltag kamen die TVH-Senioren recht gut aus den Startlöchern. Nur der erste Satz gegen Bissingen war noch etwas zerfahren (6:11). Satz zwei (11:4) und drei (11:7) gingen auf das Konto der TVHler und damit die ersten beiden Punkte. Leider blieb es bei diesem einzigen Tagessieg, aber die Vorstellungen gegen die erwartet starken Teams aus Pfullingen (12:14, 10:12) und Ochsenbach (9:11, 9:11) gehörten zum Besten was man je von der Mannschaft sah. In beiden Begegnungen war durchaus mehr als nur ein Satzgewinn möglich. Es waren dabei: Reiner Walter, Guido Höckele, Michael Frank, Thomas Krauß, Michael Naranjo und Theo Krauß.

Tabelle:

                                ätze Pkt

1.VfL Pfullingen         6:1   6:0

2.TV Ochsenbach      4:2   4:2

3.TV Hohenklingen   2:5   2:4

4.TV Bissingen/Teck 2:6   0:6

 

U18 männlich

In einer Dreiergruppe hat sich das TVH-Team zweimal gegen Bissingen /Teck (11:6, 11:5 und 11:4, 11:4) durchgesetzt sowie gegen den TV Vaihingen (8:11, 3:11 und 4:11, 3:11)  ...

mehr lesen 0 Kommentare

Di

29

Jun

2021

Abteilung Faustball: Fehlstart für Hohenklinger Faustball-Bundesligateams

Sowohl Damen wie auch Herren mit je zwei Niederlagen

Kapitän Marco Kühner beim Schlag, interessiert beobachtet von Hauptschläger Markus Schweigert (links), Abwehrspieler Moritz Höckele (hinten) und Angreifer Adrian de Lacasse.
Kapitän Marco Kühner beim Schlag, interessiert beobachtet von Hauptschläger Markus Schweigert (links), Abwehrspieler Moritz Höckele (hinten) und Angreifer Adrian de Lacasse.

Mit einem klassischen Fehlstart sind beide Bundesliga-Teams des TV Hohenklingen am Wochenende in die verkürzte Feldrunde 2021 gestartet. Denn sowohl die Damen wie auch die Herren verloren allerdings jeweils ersatzgeschwächt ihre beiden Auftakt-Partien. Dabei ging es allerdings zumindest in drei der vier Spielen überaus eng zu, doch am Ende musste sich der TVH nach fünf engen Sätzen jeweils mit 2:3 geschlagen geben. Die in der zweiten Bundesliga Süd etablierten Herren hatten am Samstagmittag „auf der Stelle“ den SV Kubschütz und den TSV Unterpfaffenhofen zu Gast. In der ersten Partie gegen den Aufsteiger aus Sachsen schaffte man nach 8:11 und 9:11 mit 14:12 und 11:6 jeweils den Satzausgleich und hatte mit dem deutlich gewonnenen vierten Satz ...

 

mehr lesen 1 Kommentare

Fr

25

Jun

2021

Abteilung Faustball: Auftakt am Wochenende: Bundesliga-Faustballer des TV Hohenklingen starten in verkürzte Feldrunden

Damen und Herren im Einsatz

Knittlingen-Hohenklingen (rh.) Mit zwei Spieltagen in Hohenklingen (Männer) und in Tiefenthal (Frauen) starten die Faustballer des TV Hohenklingen am Wochenende in die neue Saison auf dem Feld. Bei beiden TVH-Teams wird es dabei lediglich eine verkürzte Runde geben, nachdem man im Sommer letzten Jahres wegen der Corona-Pandemie überhaupt nicht gespielt hat. Deshalb ist man beim Turnverein Hohenklingen jetzt froh, dass es überhaupt wieder losgeht. Dabei kann man seine Gegner nach der einjährigen Unterbrechung überhaupt noch nicht so richtig einschätzen. „Insofern fangen wir wieder bei null an“, so Faustball-Abteilungsleiter Bernd Wenzdorfer. Dies gelte insbesondere für die von ihm trainierten Damen. Diese sind vor zwei Jahren als Meister in der Schwabenliga in die zweite Bundesliga West aufgestiegen. Am ersten von insgesamt nur zwei Spieltagen treffen sie am Sonntag ab 11:00 Uhr im rheinland-pfälzischen Tiefenthal auf die Gastgeberinnen sowie den Erstliga-Absteiger TSV Käfertal. In der einfachen Runde ohne Rückspiele ist nach Aussage von Bernd Wenzdorfer in der Fünfergruppe die eventuelle Abstiegsfrage noch nicht geklärt. Dennoch hofft er mit seinem allerdings ersatzgeschwächten Team auf einen oder zwei Erfolge.

Ähnliche Konstellation auch bei den Männern des TV Hohenklingen, die schon am Samstagmittag ab 15:00 Uhr auf heimischer Anlage „auf der Stelle“ Gastgeber des sächsischen Aufsteigers SV Kubschütz und des TSV Unterpfaffenhofen aus Bayern sind. Auch hier, so ist sich der Faustball-Chef sicher, „sollten wir zumindest einen Sieg holen, um wie vor zwei Jahren mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Allerdings schlägt sich auch das Herrenteam mit Aufstellungssorgen herum, die jedoch nicht verletzungs- sondern urlaubsbedingt sind. TVH-Kapitän Marco Kühner geht nicht zuletzt wegen des enormen Trainingsrückstands von einer „schwierigen Saison“ aus. Die zweite Bundesliga Süd umfasst heuer neun Teams, von denen am Ende wohl zwei absteigen werden. Am zweiten Spieltag haben die Männer des TV Hohenklingen am 3. Juli erneut Heimrecht. Gegner sind dann der TV Segnitz und der TV Neugablonz. Bei den Damen geht es erst eine Woche später, am 11. Juli weiter, wo man in Bretten bereits zum Saisonfinale auf die beiden Nachbarn TV Bretten und TV Vaihingen trifft.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

22

Jun

2021

Abteilung Faustball: endlich geht's wieder los!

2. Bundesliga Süd Männer

 Am kommenden Samstag, 26. Juni 15:00 Uhr 1. Heimspieltag des TVH auf der Stelle.

Insgesamt wird nur an vier Spieltagen mit einer einfachen Runde die diesjährige Feldmeisterschaft ausgespielt. Am Samstagnachmittag trifft Hohenklingen auf den SV Kubschütz und den TSV Unterpfaffenhofen. Auch Zuschauer sind wieder zugelassen.Wo die Mannschaften momentan formmäßig stehen ist schwer zu sagen, da es so gut wie keine Vorbereitungsspiele gab. Es gibt am Ende wie normal Auf- und Absteiger, nur sollen die Absteiger als Teilnehmer bei den Aufstiegsspielen eine Chance auf den Klassenerhalt bekommen.

 

2. Bundesliga West Frauen

Auch hier erfolgt der Auftakt am Sonntag, 27. Juni nur hier auf gegnerischem Terrain. Um 11:00 Uhr starten die Teams bei der TSG Tiefenthal in der Pfalz. Gegner unseres etwas dezimierten Teams sind neben dem Gastgeber noch der TSV 1880 Käfertal. Es wird wohl eine sehr schwere Runde für die TVH-Frauen werden.

 

Männer 45 Verbandsliga

Ebenfalls am kommenden Sonntag um 10:00 Uhr auf der Stelle, wird an einem einzigen Spieltag  diese Seniorenrunde ausgespielt. In einer einfachen Runde trifft der TVH zu Hause auf den TSV Bissingen /Teck, VfL Pfullingen und den TV Ochsenbach.

 

U 18 männlich

Die Jungs spielen am Samstag 26. Juni um 13.00 Uhr beim TV Vaihingen Gegner in Hin- und Rückspielen sind der TV Vaihingen und der TSV Bissingen/Teck

 

U18 weiblich

Auch die Mädels drehen auf ebenfalls am Samstag um 13.00 Uhr in Unterhaugstett.

Sie spielen gegen Unterhaugstett, VfB Stuttgart und TV Vaihingen.

 

mehr lesen 0 Kommentare