Herzlich Willkommen beim TV-Hohenklingen...

Vereinsheim auf der Stelle
Vereinsheim auf der Stelle

... dem Verein für

 

SPORT - SPIEL - GEMEINSCHAFT

 

Mit über 500 Mitgliedern bieten wir als Verein für alle Altersklassen ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot.

Vorschau

Samstag, 20. Juli - Montag, 22. Juli 2019

Mi

07

Aug

2019

Abteilung Faustball: Bilder vom 5. Drei-Felder-Faustballturnier 2019

Bilder vom 5. Drei-Felder-Faustballturnier 2019

In unserer Bildergalerie ist nun eine Auswahl an Bildern vom 5. Drei-Felder-Faustballturnier 2019 verfügbar.

 

Das Turnier fand vom 20.07 bis 22.07.2019  "Auf der Stelle" satt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

07

Aug

2019

Abteilung Faustball: Bilder von den Aufstiegsspielen 2. BL Süd Damen

Bilder von den Aufstiegsspielen 2. BL Süd Damen FF2019

In unserer Bildergalerie ist nun eine Auswahl an Bildern von den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga Süd Damen FF2019 verfügbar. Diese Aufstiegsspiele fanden am 21.07.2019  vor heimischem Publikum "Auf der Stelle" satt.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

07

Aug

2019

Abteilung Faustball: Damen schaffen Aufstieg in die 2. BL Süd Feld

Nach engagiert geführten Spielen: Faustball-Damen des TV Hohenklingen steigen in die zweite Bundesliga auf

Hier geht es zu der Bildergalerie 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

31

Jul

2019

Abteilung Faustball: Alles Gut!

Was für ein Wochenende für den TVH ...

Frauen steigen in Zweite Liga auf, Männer steigen nicht ab.

 

Spannung pur, bei den Aufstiegsspielen zur ersten Liga bei den Männern. Nach vier von sechs Spielen hatten alle vier Teilnehmer 2:2 Punkte. Die Entscheidung fiel in den letzten beiden Matches und jedesmal war der Süden über den Westen erfolgreich.

So gibt es in der 2.Liga-Süd keinen Zusatzabsteiger.

 

Hier der Abschluß der Aufstiegsspiele zur 1. Bundesliga Süd

    Mannschaft                        Sp. Sätze Punkte

1.TV Waldrennach                 3     7:4      4:2

2.TV Stammheim                   3     6:4      4:2

3.TV 1865 Waibstadt            3     6:6      2:4

4.TV Wünschmichelbach     3     3:8      2:4

Nach heutigem Stand hat die 2.Bundesliga-Süd in der Feldrunde 2020 folgendes Aussehen:

TV 1847 Augsburg  (Abst.)  Bayern

TV Vaihingen/Enz  (Abst.)  Schwaben

MTV Rosenheim                    Bayern

TV Segnitz                               Bayern

NLV Vaihingen                       Schwaben

TV Hohenklingen                  Schwaben

TSV Unterpfaffenhofen      Bayern

ASV Veitsbronn (Aufst.)     Bayern

SV Kubschütz (Aufst.)          Sachsen

 

Die Staffel der Frauen, ohne Gewähr, wie folgt:

FSV Hirschfelde  (Abst.)      Sachsen

TSV Gärtringen                       Schwaben

SV Energie Görlitz                  Sachsen

TV Stammheim                       Schwaben

TSV Calw 2                               Schwaben

TSV Schwieberdingen          Schwaben

ASV Veitsbronn                       Bayern

TV Vaihingen/Enz  (Aufst.) Schwaben

TV Hohenklingen  (Aufst.)  Schwaben

Erfreuliche Meldung von Turnieren

 

Zweite Männermannschaft gewinnt am vergangenen Samstag das Turnier in Schluttenbach

Dabei waren: Thomas Neumann, Nick Gerst-Naranjo, Adrian de Lacasse, Yannick Göricke, Jona Nöding und Maik Wilde

Die erste Mannschaft kam in Kleinvillars nicht über den vierten Rang hinaus.( sh. TSV Kleinvillars)

Jetzt ist erst mal Urlaub.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

29

Jul

2019

Abteilung Faustball: Zum Nachlesen - Ergebnisse und Platzierungen des 5. Drei-Felder-Faustballturnier

Ergebnisse des 5. Drei-Felder-Faustballturniers sind Online

Das 5. Drei-felder-Faustballturnier ist nun auch schon wieder Vergangenheit. 

 

Wir haben für alle teilnehmenden Mannschaften und Interessierte die Spielergebnisse und Platzierungen online gestellt.

 

Hier geht es zur Sonderseite.

In Kürze folgen dann noch die Bilder.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Jul

2019

Abteilung Faustball: Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga-Süd Frauen am 28. Juli auf der Stelle Beginn 11:00 Uhr

Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga-Süd Frauen vor heimischem Publikum!

Lediglich drei Mannschaften haben verbindlich zu den Aufstiegsspielen am kommenden Sonntag gemeldet. Die jeweiligen Vertreter aus Thüringen und Sachsen sowie der Zweite aus Bayern verzichten auf eine Teilnahme. Von den drei Teilnehmern steigen zwei in die Zweite Liga auf.

Gespielt wird auf drei Gewinnsätze

 

Unsere Mannschaft baut auf viele Fans bei diesen Heimspielen.

Die Begegnungen in Reihenfolge sind.

TV Hohenklingen : TV Vaihingen/Enz                      TV Neugablonz (Schiedsrichter) 

TV Neugablonz : TV Vaihingen/Enz                          TV Hohenklingen

TV Hohenklingen : TV Neugablonz                           TV Vaihingen/Enz

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Jul

2019

Abteilung Faustball: 2. Bundesliga Süd: Das Zittern geht weiter!

Das Zittern geht weiter!

Auch nach dem letzten Spieltag ist noch nicht bekannt wer und ob mit Vaihingen 2 und Neugablonz noch die Klasse verlassen muss.

Wenn bei den Aufstiegsspielen zur ersten Liga am kommenden Samstag 27. Juli Beginn 11: 00 Uhr in Calw (Ausrichter: Waldrennach) Waldrennach und Stammheim erfolgreich sind erwischt es keinen mehr. Sollte es einer schaffen sind die Bayern aus Unterpfaffenhofen Zusatzabsteiger, reicht es keinem, auch der TVH. 

 

Weitere Teilnehmer bei den Aufstiegsspielen sind: Waibstadt und Wünschmichelbach.

Aber zu der besseren Ausgangssituation für Hohenklingen trug  ein toller Abschlussspieltag am vergangenen Samstag in Stammheim bei. In einer mitreißende Partie bezwang der TVH den NLV Vaihingen glatt in drei Sätzen. Überzeugend auf allen Positionen gewannen sie die ersten beiden Sätze, lediglich im dritten Durchgang konnten die Stuttgarter-Vorstädter etwas mithalten.

Nach Umstellung in der zweiten Begegnung war der Spielfluss etwas dahin, trotzdem boten sie dem Gastgeber Stammheim weiter Paroli und waren im vierten Satz bei Ständen von 9:6 und 10:7 kurz vor dem erneuten Satzausgleich. Schade wenn man bedenkt, dass am Ende nur ein Satz zum sicheren Klassenerhalt gefehlt hat. 

 

Es spielten: Markus Schweigert, Bastian Dangel, Tim Störkle, Moritz Höckele, Adrian de Lacasse und Patrick Schneider. Betreuer: Michael Störkle 

 

Ergebnisse:

TV Hohenklingen : NLV Vaihingen           3:0  (11:7 11:7 11:9)

TV Hohenklingen : TV Stammheim          1:3  (7:11 11:8 10:12 10:12)

TV Stammheim : NLV Vaihingen               3:2  (11:7 5:11 9:11 11:2 11:5)

 

Tabelle:

    Mannschaft                         Sp. Sätze Punkte

1. TV Waldrennach                 16   47:15  30:2

2. MTV Rosenheim                 16   41:17  26:6

3. TV Stammheim                   16   40:23  22:10

4. TV Segnitz                            16   31:32  18:14

5. NLV Stgt.Vaihingen           16    28:36  12:20

6. TV Hohenklingen               16    28:37  12:20

7. TSV Unterpfaffenhofen  16    23:36   12:20

8. TV Neugablonz                   16   27:39     8:24

9. TV Vaihingen/Enz 2           16   15:45     4:28

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Jul

2019

Abteilung Faustball: U16 weiblich und männlich spielten auf der WM

U16 weiblich mit herausragendem Erfolg - Berlin, Berlin ... wir fahren nach Berlin, männlich leider nur zu viert

U 16 weiblich Württembergische Meisterschaft

Herausragender Erfolg für die TVH-Mädels, Württembergischer Vizemeister und qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft am 28.,/29. September in Berlin

Für den TVH waren erfolgreich:

Benita Höckele, Selin Dönmez, Jana Bäuerle, Elena Falkenstein und Joleen Wenzdorfer

 

Ergebnisse:

WM VR Gruppe B

TV Hohenklingen : TV Unterhaugstett   1:1  (11:13 11:2)

TV Hohenklingen : TSV Niedernhall       2:0  (11:5 11:2)

TV Unterhaugstett : TSV Niedernhall     2:0  (11:4 11:2)

 

1.TV Hohenklingen     2  3:1  3:1

2.TV Unterhaugstett   2  3:1 3:1

3.TSV Niedernhall       2  0:4 0:4

 

Halbfinale

TV Hohenklingen : NLV Vaihingen   2:0  (11:2 11:3)

 

Finale

TV Hohenklingen : TV Vaihingen      0:2  (8:11 14:15)

 

Endstand WM

1.TV Vaihingen/Enz

2.TV Hohenklingen

3.TV Unterhaugstett

4.NLV Stgt.Vaihingen

5.TV Unterhaugstett 2

6.TSV Niedernhall

 

 

U 16 männlich WM

Auch nur zu viert mußten die Jungs bei der Württembergischen antreten, Jerome Görlitz (Schulfest) und Galdric Knäbe (Familienfeier) waren leider nicht mit von der ...

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

24

Jul

2019

Abteilung Faustball: Bezirksliga-Nord Männer

Beim Letzten Spieltag nur zu viert angereist

Nur zu viert war die zweite Mannschaft beim letzten, aber unbedeutenden Spieltag in Bietigheim. Mit einem Sieg über Ötisheim 3 und einer Niederlage gegen den ungeschlagenen Meister TSV Bietigheim blieben sie auf ihrem ungefährdeten dritten Platz. Überzeugend war der erste Satz gegen den Meister, danach war leider der Widerstand gebrochen.

Hier spielten: Thomas Neumann, Nick Gerst-Naranjo, Yannick Göricke, Jona Nöding 

Ergebnisse:

TV Hohenklingen 2 : TSV Ötisheim 3      3:0  (11:2 11:9 11:9)

TV Hohenklingen 2 : TSV Bietigheim      0:3  (11:13 5:11 7:11)

TSV Bietigheim : TSV Ötisheim 3              3:0  (11:2 11:9 11:6)

Abschlusstabelle:

    Mannschaft              Sp. Sätze Punkte

1.TSV Bietigheim         8    24:1     16:0

2.TSV Kleinvillars         8    18:6     12:4

3.TV Hohenklingen 2  8    13:12    8:8

4.TSV Ötisheim 2         8       6:19   4:12

5.TSV Ötisheim 3         8       1:24   0:16

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

17

Jul

2019

Abteilung Faustball: U12 BZM Rückrunde

Unglücklicher Rundenverlauf für die U12

Unglücklicher Rundenverlauf, findet mit einem fehlerfreien abschließenden Rückrundespieltag ein versöhnliches Ende. Erst verhinderte eine Freizeit den Einzug in die Zwischenrunde, dann beim Hinspieltag zur Bezirksmeisterschaft Personalmangel, jetzt schaften sie noch den Sprung ins Mittelfeld.

 

Gespielt haben: Christian Feix, Marvin und Elena Rieger und Marie Brodbeck 

 

Ergebnisse:

TV Hohenklingen : TSV Ötisheim                2:0  (11:4 11:2)

TV Hohenklingen : TSV Westerstetten     2:0  (11:7 11:3)

TV Hohenklingen : TV Unterhaugstett 2   2:0  (11:8 11:8)

TV Hohenklingen : TV Unterhaugstett 3   2:0  (11:6 11:6)

TV Hohenklingen : TG Biberach                    2:0  (11:0 11:0)

TV Hohenklingen : TV Obernhausen          2:0  (11:4 11:2)

 

Tabelle:

    Mannschaft                          Sp.  Sätze  Punkte

1. TV Unterhaugstett 2            12   20:4      20:4

2. TV Unterhaugstett 3            12   13:11    13:11

3. TSV Westerstetten               12   13:11    13:11

4. TV Hohenklingen                   12  12:12    12:12

5. TG Biberach (männl. U12)  12   12:12    12:12

6. TV Obernhausen                    12   10:14   10:14

7. TSV Ötisheim                          12     4:20     4:20 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

17

Jul

2019

Abteilung Faustball: Schwabenliga Frauen - Geschafft!

Geschafft! TVH-Damen qualifizieren sich für die Aufstiegsspiele zur 2. Bundesliga Süd

Die erfolgreichen Damen v.l.: Benita Höckele, Amelie Bäuerle, Lena Feltl, Marian Stelzenmüller, Celin Dönmez, Leonie Grulke und Pandora Knäbe. Nicht auf dem Bild: Hanna Störkle
Die erfolgreichen Damen v.l.: Benita Höckele, Amelie Bäuerle, Lena Feltl, Marian Stelzenmüller, Celin Dönmez, Leonie Grulke und Pandora Knäbe. Nicht auf dem Bild: Hanna Störkle

Nach drei Zitterpartien und zeitweise strömenden Regen kannte der Jubel bei Spielerinnen, Trainer und den zahlreichen mitgereisten Fans keine Grenzen, Platz zwei und damit sicher qualifiziert für die Aufstiegsspiele zur Zweiten Bundesliga-Süd. Aber bis dahin waren bange Stunden zu überstehen. Gut, gleich im ersten Spiel des Tages leistete Trichtingen Schützenhilfe, sie besiegten den Konkurrenten und Gastgeber Vaihingen glatt in zwei Sätzen.

Nun ging's gegen Grafenau, bei Dauerregen lagen die Frauen vom Heckengäu im ersten Satz lange knapp in Führung, die der TVH dann zum Ende drehen und knapp in der Verlängerung für sich entscheiden konnte. Der zweite Durchgang verlief etwas entspannter aber ohne wirklich Überzeugen zu können. Im zweiten Spiel gegen den bis dato Tabellenletzten, Trichtingen sah man gleich hier wird es sehr eng, auch dem TVH nahmen sie gleich den ersten Satz ab. Das war so nicht geplant, auch im zweiten Abschnitt bereiteten sie den TVH-Mädels mit ihrer sicheren Spielweise größte Schwierigkeiten, ...

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

12

Jul

2019

Abteilung Faustball: SDM U18w in Vaihingen/Enz

Vergangenes Wochenende spielten unsere U18 Mädels auf der Süddeutschen Meisterschaft

Vergangenes Wochenende spielten unsere U18 Mädels auf der Süddeutschen Meisterschaft in Vaihingen/Enz und erzielten den 5. Platz.

Sie hatten samstags direkt das erste Spiel gegen den TSV Calw, welches sie aber mit 2:0 Sätzen verloren (11:6; 12:10). Auch im nächsten Spiel konnten sie leider nicht abliefern, welches sie ebenfalls 2:0 gegen den SV Görlitz verloren. Für das letzte Spiel des Tages rauften sich unsere Faustballerinnen nochmal zusammen und besiegten den TV Herrnwaldthann mit 11:7 und 11:5. Somit stand fest, dass sie am nächsten Tag ebenfalls spielen  und um die Medaillienplätze kämpfen werden.

 

Sonntags standen sie dann in aller Frühe erneut auf dem Platz, jedoch nicht in gewohnter Aufstellung da die Damenmannschaft ebenfalls spielte und sie deswegen nicht mit denselben Spielerinnen wie am Vortag spielen konnten. Um 9 Uhr war dann das erste Spiel gegen den TSV Staffelstein welches sie 2:0 recht knapp verloren (14:12; 11:4). Nach einer großen Pause ging es dann um 13:40 Uhr weiter gegen den TV Vaihingen/Enz. Es war ein sehr nervenaufreibendes Spiel welches sie dann aber mit glücklich mit 2:1 Sätzen für sich entschieden (6:11; 11:7; 15:14).

 

Leider konnten sie sich nicht für die deutsche Meisterschaft qualifizieren hoffen jedoch das es in der Hallenrunde besser läuft.        

mehr lesen 0 Kommentare

Do

11

Jul

2019

Abteilung Faustball: Bezirksliga-Nord Männer

Hohenklinger Youngsters unterliegen Routiniers aus Kleinvillars

Nach einem tadellosen Auftakt auf heimischem Boden gegen die Zweite vom TSV Ötisheim ging es im abschließenden Spiel des Tages im Stadtteilderby gegen die Mannen vom TSV Kleinvillars.

Nach ausgeglichenem ersten Satz, den man erst in der Verlängerung abgab, hat man in den folgenden, leider nur noch zwei, Durchgängen dem Gegner, der sich durchweg nicht aus der Ruhe bringen lies, mit vermeidbaren Eigenfehler (Angriff) zum Dreisatzsieg verholfen. Trotzdem verspricht das Team eine gute Zukunft.

 

Es spielten: 

Thomas Neumann, Nick Gerst-Naranjo, Yannick Göricke, Jona Nöding und Fabian Gerst.

 

Ergebnisse:

TV Hohenklingen 2 : TSV Ötisheim 2       3:0  (11:3 11:4 11:4) 

TV Hohenklingen 2 : TSV Kleinvillars       0:3 (10:12 8:11 5:11)

 

Tabelle:

    Mannschaft               Sp. Sätze Punkte

1.TSV Bietigheim          6    18:1     12:0

2.TSV Kleinvillars          8    18:6     12:4

3.TV Hohenklingen 2   6    10:9       6:6

4.TSV Ötisheim 2           8     6:19     4:12

5.TSV Ötisheim 3           6     1:18     0:12

6.TSV Schwieberdingen 2    zurückgez.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

11

Jul

2019

Abteilung Faustball: Schwabenliga Frauen

Hohenklingen verliert den Platz an der Tabellenspitze

Nicht nur weil nicht der ganze Kader am Sonntag in Weil der Stadt zur Verfügung stand, gleichzeitig liefen noch in Vaihingen/Enz die Süddeutschen Meisterschaften der U18-Jugend (siehe gesonderten Bericht), nein auch so hätte man durchaus zwei Punkte ergattern müssen.

Gut, Unterhaugstett im ersten Spiel war etwas besser, doch schon hier haben Eigenfehler dem Gegner zum Vorteil verholfen. Schlimmer wars dann in der zweiten Begegnung, der Gastgeber war eigentlich harmlos, doch mit eigenem Zutun, hauptsächlich im Angriff, verhalf man auch ihnen trotz zwischenzeitlichem Satzausgleich zu zwei unerwarteten Punkten.

 

Es waren dabei: Lena Feltl, Leonie Grulke, Benita Höckele, Amelie Bäuerle und Christin Häusler als Frau für alle Fälle war noch Simone Buchta dabei.

 

Ergebnisse:

TV Hohenklingen : TV Unterhaugstett 2       0:2  (8:11 6:11)

TV Hohenklingen : Spvgg Weil der Stadt      1:2  (6:11 12:10 9:11)

 

Tabelle:

    Mannschaft                        Sp. Sätze Punkte

1.TV Unterhaugstett 2         12   21:7   20:4

2.TV Böblingen                      11   16:8   16:6

3.TV Hohenklingen              11    17:10 16:6

4.TV Vaihingen/Enz             10    15:9   14:6

5.Spvgg Weil der Stadt       11    15:12 12:10

6.TSV Niedernhall                11      7:17   6:16

7.TSV Grafenau                     12     7:21   4:20

8.TV Trichtingen                   12     8:22   2:22

mehr lesen 0 Kommentare

Do

11

Jul

2019

Abteilung Faustball: 2. BL Süd - Vor dem letzten Spieltag

Klassenerhalt ist aus eigener Kraft noch zu schaffen

Da Neugablonz sein letztes Spiel gegen Vaihingen/Enz verloren hat, kann Hohenklingen nicht mehr auf einem Direktabstiegsplatz landen. Trotzdem wäre es wichtig am letzten Spieltag in Stammheim (20. Juli) zu punkten, um noch einen oder gar zwei Plätze gut zu machen. Aus der ersten Liga steigen mit dem TV Vaihingen und dem TV Augsburg zwei Teams in die Staffel Süd ab. Da man aber nicht weis ob Waldrennach und oder Stammheim über die Aufstiegsspiele erfolgreich sind, kann durchaus der Siebte und gar der Sechste noch absteigen. Somit ist der Klassenerhalt noch nicht sicher.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

04

Jul

2019

Abteilung Faustball: Berichte von der Faustball-Jugend

U18 weiblich spielte auf der WM, U18 männlich und U14 LLM

U18w: Junge TVH-Damen zeigen mal wieder ihre zwei Seiten, erst holen sie mit zwei tollen Siegen in der Vorrunde den Gruppensieg, anschließend gegen Calw ein Halbfinale zum Haare raufen.

Schade dann die, allerdings knappe, Niederlage im Spiel um Platz drei gegen Vaihingen, die man im Gruppenspiel noch sicher bezwingen konnte. Es war aber von beiden Seiten ein gutes Faustballspiel.

Der vierte Platz reicht jedoch noch als Nachrücker zur Süddeutschen, die am kommenden Wochenende in Vaihingen/Enz stattfindet. 

Es spielten: Hanna Störkle, Benita Höckele, Pandora Knäbe, Selin Dönmez, Elena Falkenstein, Amelie und Jana Bäuerle.

 

Ergebnisse:

Vorrunde Gr. B

TV Hohenklingen : TV Vaihingen/Enz    2:0  (11:7 11:8)

TV Hohenklingen : TV Obernhausen      2:0  (11:7 11:4)

Halbfinale

TV Hohenklingen : TSV Calw                      0:2  (8:11 3:11)

Um Platz 3

TV Hohenklingen : TV Vaihingen/Enz     1:2  (7:11 11:8 7:11)

 

Abschlusstabelle: 

Platz   Mannschaft

1.TSV Calw

2.TSV Gärtringen

3.TV Vaihingen/Enz

4.TV Hohenklingen

5.TG Biberach

6.TV Obernhausen

 

U 18 männlich LLM

Nur drei der sechs qualifizierten Teams nahmen an der Landesligameisterschaft teil. Dabei holten sich die TVH-Jungs in einer Doppelrunde den zweiten Platz.                                        Ergebnisse:                                  

                                                                         1. Spiel                           2. Spiel

TV Hohenklingen : TSV Dennach         1:1  (8:11 11:7)              0:2  (9:11 7:11)

TV Hohenklingen : TV Waldrennach  2:0  (13:11 11:8)            1:1  (9:11 11:7)

 Doppelrunde

Tabelle:

   Mannschaft              Sp. Sätze Punkte

1.TSV Dennach             4     5:1      5:1

2.TV Hohenklingen        4     4:4       4:4

3.TV Waldrennach         4     1:5      1:5

mehr lesen 0 Kommentare

Do

04

Jul

2019

Abteilung Faustball: Schwabenliga Frauen

TVH-Ladies geben die ersten zwei Punkte ab, bleiben aber weiterhin alleiniger Tabellenführer.

Hohenklingen, das am Sonntag in Niedernhall nicht in Bestbesetzung antreten konnte, kam im ersten Match nach ausgeglichenem Verlauf gegen die Gastgeber zu einem knappen Zweisatzerfolg. Im zweiten Spiel gelang es den Böblingern mehr und mehr die Schwächen im TVH-Team auszunutzen und fügten dem Tabellenführer relativ deutlich die erste Niederlage zu.

 

 

Ergebnisse: 

TV Hohenklingen : TSV Niedernhall    2:0  (11:9 11:8)

TV Hohenklingen : TV Böblingen          0:2  (6:11 6:11)

Tabelle:

    Mannschaft                        Sp. Sätze Punkte

1. TV Hohenklingen                9     16:6    16:2

2. TV Unterhaugstett 2          9     15:6    14:4

3. TV Vaihingen/Enz               9     14:7    14:4

4. TV Böblingen                       9     12:7    12:6

5. Spvgg Weil der Stadt        9      13:9    10:8

6. TSV Grafenau                      9       5:15    4:14

7. TSV Niedernhall                 9        3:16   2:16

8. TV Trichtingen                    9        6:18   0:18

mehr lesen 0 Kommentare

Do

04

Jul

2019

Abteilung Faustball: 2. Bundesliga-Süd Männer

Schlechte Vorbereitung aber gut gespielt

 Die Anreise war gelinde gesagt etwas problematisch. Bis München war noch alles ok, aber der der Rest Chaos. Um 12:45 Uhr war Ankunft am Spielort, das Spiel gegen Rosenheim sollte um 13:00 Uhr beginnen. Gut, der Gegner gab eine viertel Stunde zu, aber was sind 20-25 Minuten bei der langen Anreise? Doch die Hohenklinger  waren von sich selbst überrascht, es entwickelte sich ein hervorragendes Spiel. Rosenheim, das in Bestbesetzung antrat musste alle Register seines Könnens ziehen, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen. Jeder Satz war hart umkämpft, im dritten Durchgang konnte Hohenklingen Unstimmigkeiten bei den Oberbayern zu einem fulminanten Satzgewinn ausnutzen. Im vierten Abschnitt war der TVH nah dran den Satzgleichstand zu erzielen.

Was aber zu befürchten war trat dann auch ein, gleich anschließend ging es im Schwabenderby gegen den Tabellenletzten, den TV Vaihingen. Hohenklingen war doch etwas angeschlagen, dies konnten die ehemaligen Kreisstädter in den ersten beiden Sätzen jeweils zu einer 6:8 Führung ausbauen, aber jedesmal gelang es den Mannen um Spielertrainer Markus Schweigert erfolgreich zurückzuschlagen. Jetzt mit einer 2:0 Satzführung im Rücken hatte Hohenklingen im dritten Durchgang leichteres Spiel, da auch der Gegner mehr und mehr resignierte. Da aber auch Neugablonz am Samstag ein Spiel gewonnen hat, bleibt der Abstand zum Vorletzten weiterhin nur zwei Punkte.  

 

Für den TVH spielten: Markus Schweigert, Bastian Dangel, Marco Kühner, Tim Störkle, Moritz Höckele, Adrian de Lacasse, Jona Nöding und Patrick Schneider.

 

Ergebnisse:

TV Hohenklingen : MTV Rosenheim         1:3  (8:11 8:11 11:2 9:11)

TV Hohenklingen : TV Vaihingen/Enz 2   3:0  (11:8 11:9 11:5)

MTV Rosenheim : TV Vaihingen/Enz 2     3:1  (11:3 11:7 14:15 11:4)

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

26

Jun

2019

Abteilung Faustball: 2. BL Süd: Trotz großem Kampf, leider nur zwei Punkte aus Segnitz

Trotz großem Kampf, leider nur zwei Punkte aus Segnitz

Gleich zum Auftakt geht's gegen den Gastgeber. Segnitz geht in Führung, doch mit zunehmendem Gewitterregen nimmt der TVH das Heft in die Hand und kommt bei 6:6 zum Ausgleich. Erspielt sich einen Vorsprung und beendet mit einem Angriffsball zum 11:8 für Hohenklingen. Nach ausgeglichenem Auftakt im zweiten Satz, dominieren die Knittlinger Vorstädter auch diesen, über 5:5 und 9:5 Führung sicher mit 11:8. Segnitz wird stärker und beim TVH gelingt nicht mehr alles, so geht der dritte Durchgang klar mit 6:11 an die Franken.

Wieder tolle Ballwechsel im vierten Satz, doch nach dem Stande von 6:6 ist wieder der Gastgeber der Glücklichere und kann mit 8:11 nach Sätzen ausgleichen. Krimi dann im notwendig gewordenen Entscheidungssatz. Segnitz übernimmt wieder die Führung, hält diese bis, schon scheinbar uneinholbar, zum 5:8. Aber jetzt flutscht es wieder beim TVH, mit tollen Abwehraktionen und platzierten Angriffsbällen dreht Hohenklingen den Spies um. Erstmals Führung bei 9:8 die Segnitz nochmals ausgleichen kann, gehören ...

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

17

Jun

2019

Abteilung Faustball: 2. BL Süd: Hohenklingen kann keinen Boden gut machen

Hohenklingen kann keinen Boden gut machen und befindet sich nun voll im Kampf um den Klassenerhalt

Nicht nur die vielen mitgereisten Fans mussten sich nach den Begegnungen am letzten Samstag in Waldrennach enttäuscht auf den Nachhauseweg machen, auch das Team selbst war sichtlich enttäuscht ob ihrer gezeigten Leistungen. Nach bereits deutlichem Rückstand im ersten Satz gegen die Mannen aus Bayern gelang vermeintlich der Ausgleich beim 7:7, doch beide Linienrichter konnten sich beim Hohenklinger Angriffsball nicht für gut oder aus entscheiden, so dass der Schirri die Unterpfaffenhofener Angabe wiederholen ließ. Jetzt mit einem Ass gingen sie ihrerseits mit 6:8 in Führung und gaben sie bis zum Satzende nicht mehr ab. Im zweiten Durchgang geht der TVH nach neuerlichem Rückstand in Front und kann den Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Doch wer sich jetzt auf Besserung gefreut hatte, sah sich getäuscht, Hohenklingen kann die Unsicherheiten in der Abwehr nicht ablegen und auch die Zuspiele kommen an diesem Tag nicht gut, so kommt Unterpfaffenhofen zu einem deutlichen Satzgewinn. Trotzdem, Aufwind in Satz vier, der TVH befindet sich mit gutem Lauf beim 9:7 auf der Siegesstrasse ,doch weit gefehlt, weniger der Gegner mehr die oben beschriebenen Fehler geben dem Satz eine Wende und die Bayern freuen sich über ihren 3:1 Satzerfolg.

Eine Klasse besser als der TVH war der Gastgeber im abschließenden Spiel des Tages. In Satz eins und drei hat Hohenklingen nicht den Hauch einer Chance, lediglich im zweiten Durchgang können sie dem neuen Tabellenführer Parolli bieten und die Waldrennacher, dann aber erfolglos, in die Satzverlängerung zwingen. 

Jetzt sollte unbedingt am nächsten Spieltag am kommenden Samstag in Segnitz gepunktet werden. Dort geht es gegen den Gastgeber und den noch zwei Punkte hinter Hohenklingen liegenden TV Neugablonz, diese haben überraschend zwei Punkte gegen Rosenheim (ohne Hauptangreifer Steve Schmutzler) geholt.

Der TVH spielte mit:

Markus Schweigert, Tim Störkle, Marco Kühner, Moritz Höckele, Adrian de Lacasse und Patrick Schneider 

TV Waldrennach : TSV Unterpfaffenhofen      3:0  (11:9 11:6 11:6)

TV Hohenklingen : TSV Unterpfaffenhofen    1:3  (8:11 11:6 7:11 10:12)

TV Hohenklingen : TV Waldrennach                   0:3  (4:11 12:14 4:11)

mehr lesen 0 Kommentare