Mi

27

Jul

2022

Abteilung Faustball: 6. Drei-Felder-Faustballturnier lieferte drei Tage lang Sport und Party

Faustballturnier mit Sommerfest wie in „alten Zeiten“

Turniersieger bei den Männern und 2. im Mixed-Turnier: Faustball in höchster Vollendung - Unsere Freunde vom STV Oberentfelden mit Andrea, Roger, Sabrina, Koni uns Nicolas
Turniersieger bei den Männern und 2. im Mixed-Turnier: Faustball in höchster Vollendung - Unsere Freunde vom STV Oberentfelden mit Andrea, Roger, Sabrina, Koni uns Nicolas

Hier geht es zur Turnierseite mit den Ergebnisse

Bei fast zu gutem Faustballwetter lief das erste „Nachcorona“-Turnier für Sportler wie auch für die erfreulicher Weise zahlreichen Besucher reibungslos über die Bühne. Schön das auch wieder die Faustballer aus dem schweizerischen Oberentfelden und vom TV 98 Erfurt für zwei Tage das Turnier bereicherten. Einen großen Anteil am sportlichen Programm war den Nachwuchsmannschaften vorbehalten. Beim großen U8-Turnier am Samstag, stellte der TVH den Sieger. Daneben bestritten die U12 der Bezirksliga-Nord ihren Abschlussspieltag. Beim anschließenden, mit sechs Teams besetzten, Mixedturnier, stellte die Mannschaft mit dem Phantasienamen Razupaltuff vor dem STV Oberentfelden den Sieger. Gleich darauf ein Highlight mit dem Finale der 2. Bundesliga zwischen Augsburg, Segnitz und dem Gastgeber. Zum Tagesabschluss bis zur hereinbrechenden Dunkelheit ein mit 16 Zweier-Mannschaften besetztes Kleinfeldturnier, das dann in eine stimmungsvolle Partynacht mit DJ Yve überging. 

Am Sonntagmorgen starteten die U10-Teams mit ihrem Saisonabschluss, erst ermittelten die Bezirke Nord und West ihren Meister, hier schlossen sich die Begegnungen zur Landesligameisterschaft, sowie als Glanzpunkt die Entscheidung zur Württembergischen Meisterschaft an.

Der Turnierhöhepunkt am Sonntagnachmittag, nach spannenden Begegnungen in den Vor- und Endrunden beim Männerturnier, setzte sich im Finale der STV Oberentfelden in zwei Sätzen gegen den Gastgeber durch. Am Montagnachmittag ein Spielenachmittag für Kinder und zum Turnier- und Festausklang am Abend das beliebte Gerümpelturnier bei dem der 1. FC Schönblickstraße als Sieger über den Bauwagen hervorging. 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

27

Jul

2022

Abteilung Faustball: U10 und U12 Spieltag im Rahmen des Faustballturniers

Eingebettet ins große Turnier fanden auch die U10 und U12 Spieltage statt

U10 Bezirksliga Nord:

Am Ende guter zweiter Platz für die Mädchen. Es spielten: Frida Mößner, Mona Krauß und Carolin Schelonka

 

 

Ergebnisse:

  • TVH 1 : TV Heuchlingen     11:12
  • TVH 1 : TSV Kleinvillars 2   23:24
  • TVH 1 : TV Vaihingen 2      15:31
  • TVH 1 : TV Stammheim 2   23:22

U10 Landesligameisterschaft:

Eine Klasse höher spielte die 2. Mannschaft und belegte dort den 5. Platz (Mannschaft 1+2 war vor der Runde ausgemacht und keine Bewertung)

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

27

Jul

2022

Abteilung Faustball: U08 3. Turniertag

U08 beendet Spieltag als Sieger

Nach dem dritten Platz in Stammheim, zweiter Platz in Trichtingen jetzt zu Hause Turniersieg für die erste Mannschaft. Zweite belegt wieder den sehr guten fünften Platz. Dabei waren: Jannis Harsch, Elias Lohmiller, Jannis Haller und Alexander Feix

In der Zweiten: Lilli Deckenbach, Carolin Schelonka , Jana Haas und Finja Harsch

Vorrunde:

  • TV Hohenklingen 1 : TSV Grafenau   23:17
  • TV Hohenklingen 1:  TV Trichtingen 2      25:14
  • TV Hohenklingen 2:  TV Waldrennach   16:17
  • TV Hohenklingen 2:  NLV Vaihingen   30:10

Viertelfinale:

  • TV Hohenklingen 1:  TSV Kleinvillars    26:13
  • TV Trichtingen 1 :     TV Hohenklingen 2    19:14

Kleines Halbfinale

  • TV Stammheim 2 :   TV Hohenklingen 2    14:18

Halbfinale

  • TV Hohenklingen 1:  TSV Ötisheim    25:11

Spiel um Platz 5

  • TV Waldrennach   :   TV Hohenklingen 2    14:15

Finale

  • TV Hohenklingen 1:  TV Trichtingen 1         23:17

Abschlussplatzierung:

  1. TV Hohenklingen 1
  2. TV Trichtingen 1
  3. TSV Grafenau
  4. TSV Ötisheim
  5. TV Hohenklingen 2
  6. TV Waldrennach
  7. TSV Kleinvillars
  8. TV Stammheim 2
  9. TV Trichtingen 2
  10. TV Stammheim 3
  11. NLV Vaihingen
  12. TSV Gärtringen
mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Jul

2022

Abteilung Faustball: 6. Drei-Felder-Faustballturnier

Am Wochenende großes Faustballturnier mit Sommerfest beim TV Hohenklingen

.Von Samstag, 23. Juli bis Montag, 25. Juli findet das traditionelle Faustballturnier auf der Drei- Felder- Sportanlage „Stelle“ statt. Den Samstag beginnen mit einem großen Turnier die Kleinsten (U8) ab 10.00 Uhr. Parallel dazu wird die Bezirksmeisterschaft-Nord der U12 ausgespielt. Anschließend ein Höhepunkt des Turniers, um 15.00 Uhr der Abschlussspieltag der 2. Bundesliga-Süd mit dem Gastgeber und als Gegner der TV Segnitz und TV Augsburg. Parallel ab 14;00 Uhr spielen die Mannschaften der Mixed-Klasse sowie als Abschluss des sportlichen Teils ein Zweierturnier. 

 

Heiß wird es, wenn auf der Anlage die Faustballparty mit dem in einschlägigen Kreisen bekannten DJ Yve steigt.

 

Am Sonntagmorgen startet die große Endrunde der U10-er Spielklasse. Ab 10.00 Uhr Bezirksmeisterschaften Nord und West, ab 12.00 Uhr Landesligameisterschaft und den Spielen zur Württembergischen Meisterschaft.

Um 14.00 Uhr der Turnierhöhepunkt mit den Spielen in der Offenen Klasse deren Mannschaften wieder Faustballsport der Spitzenklasse erwarten lässt.

Am Montag nach dem Handwerkeressen, gibt es ab 14.00 Uhr einen Spielenachmittag, dem dann ab 16.30 Uhr mit dem beliebten Gerümpelturnier der Abschluss der Turniertage folgt.

Natürlich wird es den Besuchern der Hohenklinger- Faustballtage an nichts fehlen, dafür sorgen wieder viele fleißige Mitglieder.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

20

Jul

2022

Abteilung Faustball: TVH sagt Danke zur Trikot-Spende

Neue Trainingsanzüge für unseren Faustballnachwuchs

Dank einer großzügigen Spende für die Anschaffung von Trainingsanzügen sind unsere Nachwuchsfaustballerinnen und -faustballer jetzt fast so professionell ausgestattet wie „die Großen“ in unserer Bundesligamannschaft. Der Dank dafür geht an Jochen Lohmiller von der gleichnamigen Kfz-Prüfstelle im Gewerbegebiet Köbler, der unseren Mädchen und Jungen damit eine erkennbar große Freude machte. Sichtbar zufrieden stellten sie sich mit dem Spender und TVH-Vizechef Guido Höckele sowie dem Trainerstab mit Theo Krauß, Timo Haller und Sandra Harsch dem Vereinsfotografen.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Jul

2022

Abteilung Faustball: 6. Drei-Felder-Faustballturnier steht an

Faustballturnier mit Sommerfest vom 23. bis 25. Juli 2022

Endlich ist es wieder soweit. Alle Faustballfreunde sind zum traditionellen und jetzt, 6. Dreifelder-Faustballturnier, ganz herzlich eingeladen. Ein ansprechendes Sportprogramm im angenehmen Umfeld ist vorbereitet.

 

 

Samstag:

  • Ab 10.00 Uhr großes U8 Turnier parallel dazu Spiele um die Bezirksmeisterschaft der U12
  • Um 15:00 Uhr 2. Bundesliga-Süd letzter Spieltag mit TV 1880 Augsburg, dem TV Segnitz und dem Gastgeber TV Hohenklingen
  • Anschließend Mixed und
  • Kleinfeld "Zweier"-Turnier
  • Party: Open end mit Faustballbar und DJ Yve

 

Sonntag:

  • Ab 10.00 Uhr Endrunde der U10 Meisterschaften BZM, LLM und W
  • Großes klassenoffenes Männerturnier
  • Zur Essenszeit der bekannt gute Mittagstisch

Montag:

  • Handwerkeressen (nicht nur für Handwerker)
  • Ab 14.00 Uhr Spielenachmittag
  • Ab 17.00 Uhr großes Jedermannturnier und Festausklang

Durchweg wird für das leibliche Wohl, selbstverständlich auch Kaffee und Kuchen, bestens gesorgt sein. Auf Ihren und Euren Besuch freut sich der Turnverein. 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Jul

2022

Abteilung Faustball: M 35 Süddeutsche Meisterschaft in Veitsbronn

Jungsenioren des TVH qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft am 10./11. September in Offenburg

M35 auf der SDM: h.r.v.l. Guido Höckele, Marco Kühner, Jan Schmitzer. v.r.v.l.: Markus Schweigert, Daniel Haas.
M35 auf der SDM: h.r.v.l. Guido Höckele, Marco Kühner, Jan Schmitzer. v.r.v.l.: Markus Schweigert, Daniel Haas.

Sie folgen damit den bereits qualifizierten M45iger, so dass der TVH bei der Deutschen in zwei Klassen vertreten ist.

Auf den Punkt topfit präsentierte sich das TVH-Team bei den Endrundenspielen zur Süddeutschen Meisterschaft am Samstag in Veitsbronn. Der Gastgeber hielt anfangs durch präzise Angaben noch mit, aber ein überragender Markus Schweigert führte seine immer besser ins Spiel findende Mannschaft zum verdienten Auftakterfolg. Gegen Stammheim, denen man beim Heimspieltag noch unterlegen war, gings im Auftaktsatz noch hin und her. Doch auch hier konnte sich der TVH gegen Ende immer besser in Szene setzen, um dann im zweiten Durchgang den Gegner total zu dominieren.

„Nur“ noch um den Titel des Süddeutschen Meisters ging es dann im abschließenden Spiel gegen Unterhaugstett, beide Teams hatten sich mit jeweils zwei Siegen für die Deutsche qualifiziert.

Die Schwarzwälder zogen gleich zu Beginn davon, Hohenklingen konnte nur noch Schadensbegrenzung  betreiben. Der zweite Abschnitt zeigte dann nochmals die Klasse auf beiden Seiten, doch auch hier waren die Männer vom Liebenzeller Höhenstadtteil knapp erfolgreicher. 

Für den TVH waren erfolgreich: Markus Schweigert, Marco Kühner, Daniel Haas, Jan Schmitzer und Guido Höckele

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Jul

2022

Abteilung Faustball: Bezirksliga Nord abgeschlossen

Mit Sieg und Niederlage wurde Runde abgeschlossen

Eine Niederlage gegen die starken Routiniers gegen Kleinvillars und ein Erfolg gegen die Zweite aus Ötisheim, wie auch schon in der Hinrunde, mehr war für die junge Truppe des zweiten Männerteams bei der „Minirunde“ nicht drin. Da sie während der Runde noch zwei Spieler an die erste Mannschaft „verloren“ hatten und weitere zwei am letzten Spieltag verhindert waren, kamen noch Senioren als Ergänzungsspieler zum Einsatz. 

Mit dabei waren: Fabian Gerst, Jonas Hauser, Maik Puffert, Sebastian de Lacasse, Bernd Wenzdorfer und Theo Krauß

 

Ergebnisse:

  • TSV Kleinvillars : TV Hohenklingen 2 3:0 11:6 11:5 11:7
  • TSV Ötisheim 2 : TV Hohenklingen 2 0:3 7:11 9:11 4:11
  • TSV Kleinvillars : TSV Ötisheim 2 3:1 11:6 9:11 11:6 11:8

 

Tabelle: 

1. TSV Kleinvillars          4      12:1    8:0

2. TV Hohenklingen 2   4        6:6    4:4

3. TSV Ötisheim 2          4       1:12  0:8

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Jul

2022

Abteilung Faustball: 2. BL Süd Männer - TVH in höchster Abstiegsgefahr

Hohenklingen bringt sich in höchste Abstiegsgefahr

Nicht optimal besetzt hat Hohenklingen beim letzten Auswärtsspieltag in Nürnberg-Eibach am vergangenen Samstag keine Chance  sein Punktekonto aufzubessern. Neben Hauptangreifer Zwintzscher war auch Abwehrspieler Höckele verhindert. Da es gegen direkte Konkurrenten um den Klassenerhalt ging war dies um so schmerzhafter. Nur in den jeweiligen Schlusssätzen gelang es der jungen Truppe etwas mitzuhalten, im ersten Durchgang gegen den Gastgeber bezog man sogar mit 0:11 die Höchststrafe. Jetzt sollte beim Saisonfinale zu Hause im Rahmen des traditionellen Faustballturniers, am Samstag, 23.Juli 15:00Uhr, gegen den Tabellenzweiten und -dritten mindestens ein Sieg eingefahren werden, um so wichtiger da auch das Satzverhältnis nicht konkurrenzfähig ist. 

Für den TVH spielten: Tim Störkle, Adrian de Lacasse, Jona Nöding, Janic Göhricke und Maik Puffert.

 

Ergebnisse:  

TV Eibach 03 (N)       :TV Vaihingen/Enz 2 (N) 1:3 11:5 9:11 13:15 7:11

TV Vaihingen/Enz 2 (N) :TV Hohenklingen           3:0 11:4 11:7 12:10

TV Eibach 03 (N)       :TV Hohenklingen               3:0 11:0 11:2 13:11

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

06

Jul

2022

Abteilung Faustball: 2. BL Süd Männer - kurioser Spieltag

Hohenklingen bezwingt Tabellenführer und neuen Meister der 2. Liga

In einem packenden Match in dem der TVH den ersten Satz noch knapp abgeben musste und Stammheim im Zweiten geradezu überrollte, waren die Sätze drei und vier an Dramatik nicht zu überbieten. Als dann jeweils in der Verlängerung die Hohenkingener den längeren Atem hatten, war grenzenloser Jubel im ganzen TVH-Lager und besonders beim Trainer-Duo Marco Kühner und Bernd Wenzdorfer angesagt. Schade, dass im Anschluss im Spiel gegen den Gastgeber die Luft nur noch für zwei Sätze reichte. Im ersten Durchgang in der Verlängerung noch unglücklich unterlegen, konterte der TVH erfolgreich im zweiten Abschnitt, um dann aber im dritten Satz total einzubrechen. Etwas erholt im vierten und letzten Satz, doch auch hier der NLV klar besser. Zwar nicht egal, aber Tagesziel mit zwei Punkten erreicht. Jetzt vom vorletzten Spieltag in Eibach, wenn es neben dem Gastgeber noch gegen Vaihingen 2 geht, nochmals zwei Punkte mitbringen, dann wäre die Klasse schon vorzeitig gesichert. 

Für Hohenklingen spielten: Florian Zwintzscher, Tim Störkle, Moritz Höckele, Adrina de Lacasse, Jona Nöding und Yannic Göhricke

 

Ergebnisse:

  • TVH : TV Stammheim                     3:1  (11:13 11:6 13:11 12:10)
  • TVH : NLV Vaihingen                      1:3  (11:13 11:9 1:11 7:11)
  • NLV Vaihingen : TV Stammheim  0:3  (8:11 6:11 7:11)

 

Tabelle

Mannschaft                    Sp.  Sätze  Punkte

1. TV Stammheim            16   42:14    26:6

2. TV Augsburg                14   35:15    22:6

3. TV Segnitz                   12   23:18    14:10

4. TV Hohenklingen         12   21:26    12:12

5. TV Eibach 03 (N)         14   21:29    12:16

6. NLV Stgt.Vaihingen     12   22:26    10:14

7. TV Neugablonz            14   23:33    10:18

8. TV Vaihingen/Enz 2(N)12   22:26      8:16

9. SV Kubschütz              14   15:37      6:22

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

06

Jul

2022

Abteilung Faustball: U08, U10 und U12 im Einsatz

Volles Programm bei den Jüngsten des TVHs

Die U08-Spielerinnen und Spieler des TV Hohenklingen nach den Spielen
Die U08-Spielerinnen und Spieler des TV Hohenklingen nach den Spielen

U08 Turniertag in Trichtingen

Jungs verlieren erst im Finale, Mädchenteam mit hervorragendem 5. Platz! Zu einem kleinen Ausflug wurde der 2.Turniertag der jüngsten Spielklasse im STB, der TV Trichtingen bei Oberndorf, oberhalb dem Neckar gelegen war Gastgeber für die elf teilnehmenden Mannschaften. Ungeschlagen bis ins Finale, war die Enttäuschung nach der Endspielniederlagen gegen Grafenau bei den jungen TVH-lern schon groß, doch als es bei der Siegerehrung die Silbermedaillen und Nascherreien gab war die Freude wieder riesengroß. Ebenso bei dem jungen Mädchenteam die mit ihrem fünften Platz in dem Elferfeld aufhorchen ließen und beide Zusammen nicht nur den Betreuern Sandra Harsch und Theo Krauß große Freude machten.  Es spielten:

  • TVH 1: Jannis Harsch, Elias Lohmiller, Jannis Haller und Alexander Feix
  • TVH 2: Lilli Deckenbach, Carolin Schelonka, Luisa Basilone und Finja Harsch

Vorrunde

  • TVH 1 : TV Waldrennach      23:14
  • TVH 1 : TV Stammheim 2     19:13
  • TVH 2 : TV Stammheim 1     13:18
  • TVH 2 : TV Trichtingen 2       17:15

Viertelfinale

  • TVH 1 : TSV Kleinvillars         18:15
  • TVH 2 : TV Trichtingen 1        18:21

Kleines Halbfinale

  • TVH 2 : TV Stammheim 2     17:14

Spiel um Platz 5

  • TVH 2 : TSV Kleinvillars         18:13

Finale

  • TVH 1 : TSV Grafenau           15:21

U10 Zwischenrunde zur Württembergischen

Hervorragend gespielt ging am Ende, nachdem der Großteil der Mannschaft am Samstag schon in der U08 gespielt hatte, etwas die Luft aus. Das es nicht ganz nach vorne ...

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

28

Jun

2022

Abteilung Faustball: M 35 Verbandsliga Württembergische Meisterschaft

Volles Haus bei der Heimmeisterschaft auf der Stelle.

Zahlreiche Zuschauer säumten die Sportanlage um zuerst die Spiele der M45-iger zu verfolgen, ehe dann am Nachmittag die jüngere Generation ihren Auftritt hatte.

Schade, dass auch bei der Endrunde personell nicht wie erhofft aus dem Vollen geschöpft werden konnte. Hohenklingen holte sich zwar nach einem klaren Erfolg über Schwieberdingen und einem spannenden Unentschieden gegen den NLV den Gruppensieg, hatte dann aber im Halbfinale gegen den TV Stammheim nie eine Siegchance. Im Spiel um Rang drei, wiederum gegen den NLV hielten sich die TVH-Mannen aber schadlos und wahrten sich mit dem knappen Zweisatzerfolg die Chance auf die Teilnahme an der Süddeutschen in Veitsbronn. Schön, dass sich Alexander Thau bei dem personellen Engpass nochmals die Faustballschuhe schnürte und vielleicht nicht gleich wieder an den Nagel hängt. Es spielten: Markus Schweigert, Timo Haller, Marco Kühner, Alexander Thau und Guido Höckele

 

Ergebnisse:

Vorrunde:

  • TVH : TSV Schwieberdingen                2:0  (11:7 11:6)
  • TVH : NLV Vaihingen                             1:1  (13:11 9:11)

Halbfinale

  • TVH : TV Stammheim                            0:2  (5:11 7:11)

Platz 3+4

  • TVH : NLV Vaihingen                             2:0  (12:10 11:8)

Finale

  • TV Unterhaugstett : TV Stammheim  2:0  (11:3 11:4)

Abschlusstabelle:

  1. TV Unterhaugstett
  2. TV Stammheim
  3. TV Hohenklingen
  4. NLV Stgt.Vaihingen
  5. TSV Schwieberdingen
  6. TSV Dennach
mehr lesen 0 Kommentare

Di

28

Jun

2022

Abteilung Faustball: M 45 Verbandsliga Abschlussspieltag der Württembergischen Meisterschaft

Hohenklingen nutzt den Heimvorteil

Noch nie hatte das Team in dieser Klasse so viele Punkte auf der Habenseite. Dies sah aber nach der deutlichen Niederlage gegen Pfullingen im Auftaktspiel noch nicht so aus. Überraschend aber verdient die Führung nach dem ersten Satz gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Vaihingen. Nach dem 7:11 im zweiten Durchgang sprach alles für die ehemaligen Kreisstädter, doch der TVH kämpfte sich eindrucksvoll zurück und hielt die Vaihinger bis zum umjubelten Satz- und Spielgewinn in den Schranken. Im dritten Spiel fand der TVH keine Einstellung zu den Angriffsschlägen der Bissinger. Durchgehend spannend der zweite Satz, Hohenklingen steigert sich und kann nach dem Stand von 12:12 zum letzten Mal die Führung übernehmen und rettete sich mit dem 15:14 in den Entscheidungssatz. Kurz nach dem Seitenwechsel beim Stande von 7:7 schied Guido Schaub verletzt aus und da kein Ersatz auf der Bank war musste zu viert weitergespielt werden. Der Vorteil schien klar auf Seiten der Mannen vom Albrand zu sein. Doch der TVH, gut eingestellt, lies den Gegner nicht zur Entfaltung kommen und die Angriffe wurden mehr und mehr erfolgreich abgeschlossen. Am Ende ein vollauf verdienter 2:1 Satzerfolg. Die Punkte gegen den TV Ochsenbach, die wegen personellen Schwierigkeiten nicht antreten konnten, bekamen die Mannschaften kampflos gut geschrieben. Als Dritter hat auch hier der TVH gute Chancen bei der Süddeutschen Meisterschaft anzutreten. Zumal der TV Vaihingen wohl auf sein Startrecht verzichten muss.  

 

Es spielten: Guido Schaub, Reiner Walter, Bernd Wenzdorfer, Michael Frank und Theo Krauß

 

Ergebnisse:

  • TVH : VfL Pfullingen          0:2  (6:11 8:11)
  • TVH : TV Vaihingen           2:1  (11:8 7:11 11:8)
  • TVH : TV Bissingen/Teck  2:1  (7:11 15:14 13:11)
  • TVH : TV Ochsenbach       2:0  (11:0 11:0)

 

Abschlußtabelle

  1. TV Vaihingen/Enz       8   15:4   14:2
  2. VfL Pfullingen              8   10:8   10:6
  3. TV Hohenklingen        8   11:10   8:8
  4. TV Ochsenbach           8    6:11    6:10
  5. TV Bissingen/Teck      8    5:14    2:14
mehr lesen 0 Kommentare

Di

28

Jun

2022

Abteilung Faustball: 2. Bundesliga-Süd Männer

Punkteteilung in Kubschütz

Da sich die beteiligten Mannschaften gegenseitig die Punkte abnahmen, hat sich die Lage für den TVH zumindest nicht verschlechtert. Trotzdem war die Niederlage im ersten Spiel, gegen den zu Hause diesmal echt starken Tabellenletzten, unnötig. Nach dem unglücklichen Satzverlust zum Auftakt, ein klarer Erfolg im Zweiten für den TVH. Bereits auf der Siegerstraße wähnte man sich bei einer 9:7 Führung im dritten Abschnitt, Kubschütz konterte und holte mit vier Punkten in Folge die 2:1 Satzführung. An Spannung nicht zu überbieten die beiden letzten Sätze. Hohenklingen holte sich in Verlängerung des vierten Durchganges den Satzausgleich zurück, ehe dann nach wechselnden Führungen im Endscheidungssatz das Team aus dem östlichen Sachsen den letzten Punkt setzte.

Trotz der Enttäuschung zeigte sich der TVH am Anfang der zweiten Begegnung des Tages gegen Neugablonz gut erholt. Von Beginn an in Führung liegend ging es zum Satzgewinn. Nach einem ziemlich verkorksten zweiten Abschnitt glich der Bayernvertreter aus. Hohenklingen drehte im dritten Durchgang voll auf und lies hier den Kaufbeurern Vorstädter keine Chance. Diese wehrten sich im vierten Satz zwar nochmals heftig aber ...

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jun

2022

Abteilung Faustball: Trainingszeiten Feldrunde 2022

Aktuelle Trainingszeiten "auf der Stelle"

So kurz vor Ende der Pfingstferien wollen wir mal wieder unsere Trainingszeiten in Erinnerung rufen.

Speziell im unteren Jugendbereich würden wir uns über weiteren Zulauf freuen, aber grundsätzlich dürfen sich alle angebotenen Altersklassen angesprochen fühlen.

 

  • U8 (ab sechs Jahren)   Donnerstag, 17.00 bis 18.30 Uhr
  • U10                               Donnerstag, 17.00 bis 18.30 Uhr
  • U12                               Donnerstag, 17.00 bis 18.30 Uhr
  • Männer                         Dienstag/Donnerstag ab 18.00 Uhr
  • Männer 35/45/55          Dienstag                     ab 18.00 Uhr
  • Freizeitfaustball Mixed  Donnerstag ab 19.00 Uhr

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

15

Jun

2022

Abteilung Faustball: Deutschlands Männer sind wieder Europameister

Titelgewinn bei den Europameisterschaften

Mit einem 4:1 (11:7 11:6 9:11 11:7 11:7) im Finale in Kaltern (Italien) über den härtesten Rivalen Österreich holte sich Deutschland erneut den Europameistertitel. Im Finale standen auf deutscher Seite: Patrick Thomas (TSV Pfungstadt), Jaro Jungclausen und Johannes Jungclausen (TV Vaihingen), Kevin Schmalbach (TSV Hagen 1860), Maximilian Lutz und Fabian Sagstetter (TV Schweinfurt-Oberndorf) und Oliver Kraut (TV Waldrennach).

Endklassement

1. Deutschland

2. Österreich

3. Schweiz

4. Italien

5. Dänemark

6. Serbien

7. Tschechien

8. Belgien

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

01

Jun

2022

Abteilung Faustball: 2. BL Süd Halbzeitstand

Chancenlos in Segnitz

Ohne Florian Zwintscher und Spielertrainer Marco Kühner war der TVH in keiner Phase der beiden Begegnungen in der Lage, die bayrischen Teams ernsthaft gefährden zu können. Mit nur einem Angriffsspieler konnte man die gegnerischen Abwehrreihen nicht in Verlegenheit bringen, so bekam auch die eigene Abwehr keine Sicherheit und auch die Zuspiele wenig Verwertbares. Beide Gegner, die beide über technisch hervorragende Faustballer verfügen, konnten sich bald auf ihre direkte Auseinandersetzung konzentrieren. Den Spieltag abhaken, sich an die zuvor gezeigten Leistungen besinnen und gezielt auf den erst in drei Wochen in Kubschütz stattfindenden fünften Spieltag hinarbeiten. Dort beginnt dann die Rückrunde mit den Spielen gegen den Gastgeber und den TV Neugablonz. 

Für den TVH spielten: Störkle, Höckele, de Lacasse, Nöding und Knäbe 

Ergebnisse:

TVH : TV Segnitz                            0:3  (3:11 5:11 5:11)

TVH : TV 1846 Augsburg              0:3  (4:11 0:11 3:11)

TV Segnitz : TV 1846 Augsburg   1:3  (13:15 11:9 7:11 7:11)

mehr lesen 0 Kommentare

Di

24

Mai

2022

Abteilung Faustball: U10 Vorrunde Gruppe D

Ausgeglichenes Feld bei der U10

In einer ziemlich ausgeglichenen Vorrundengruppe spielten am Sonntagmorgen auch die beiden Teams des TVH. Bei denen leider ein Drittel des Kaders wegen Konfirmationen fehlte.

Trotzdem recht erfolgreich erreichte die zweite Mannschaft als Gruppensieger die Zwischenrunde, die die Erste nur knapp wegen des minimal schlechteren Ballverhältnisses verfehlte.

Es spielten bei:

TVH 1: Lia Haller, Frida Mößner, Mona Krauß

TVH 2: Jannis Haller, Jannis Harsch, Alexander Feix

 

Ergebnisse:

TVH 1 : TVH 2                     19:27

TVH 1 : TSV Ötisheim         24:24

TVH 1 : TSV Kleinvillars 2   26:23

TVH 1 : TSV Kleinvillars 1   24:24

TVH 2 : TSV Kleinvillars 1   22:23

TVH 2 : TSV Ötisheim         25:19

TVH 2 : TSV Kleinvillars 2   26:20

 

Tabelle:

Mannschaft                  Sp.  Bälle   Punkte

1.TV Hohenklingen 2    4   100:81   6:2

2.TSV Kleinvillars 1      4     89:88   5:3

3.TSV Ötisheim            4     90:94   4:4

4.TV Hohenklingen 1    4     93:98   4:4

5.TSV Kleinvillars 2      4     86:97   1:7

mehr lesen 0 Kommentare

Di

24

Mai

2022

Abteilung Faustball: Bezirksliga Nord Männer

Nur drei Mannschaften am Start

Zusammengeschrumpft ist diese Spielklasse auf nunmehr gerade mal drei Mannschaften, die sich am Sonntagnachmittag zu ihrem ersten Spieltag auf der Stelle eingefunden haben. Dabei zeigte sich schnell wer „Chef“ dieser Klasse ist und sein wird. Zudem das Kleinvillars recht sicher spielte produzierte die TVH-Reserve auch zu viele Eigenfehler, die es dem innerstädtischen Konkurrenten leicht machte, zu drei klaren Sätzen und zwei Punkten zu kommen. Gegen die Zweite aus Ötisheim gelang dann zumindest etwas Wiedergutmachung, in ebenso drei relativ klaren Sätzen kam man zum ausgeglichenen Punktekonto.

Es spielten: Nick Gerst-Naranjo, Jonas Hausner, Marvin Coblenzer, Fabian Gerst, Maik Puffert und Sebastian de Lacasse

 

Ergebnisse:

TVH 2 : TSV Kleinvillars      0:3  (4:11 4:11 3:11)

TVH 2 : TSV Ötisheim 2      3:0  (11:5 11:8 11:7)

 

Tabelle:

Mannschaft               Sp.  Sätze  Punkte

1.TSV Kleinvillars       2      6:0     4:0

2.TV Hohenklingen 2  2      3:3     2:2

3.TSV Ötisheim 2       2      0:6     0:4

mehr lesen 0 Kommentare

Di

24

Mai

2022

Abteilung Faustball: 2. Bundesliga-Süd Männer

Hohenklingen wohl immer für einen Krimi gut

TVH mit zwei Gesichtern beim Spieltag in Vaihingen. Erst eine deutliche Schlappe gegen den fränkischen TV Eibach, wo man im ersten Satz nicht den Hauch einer Chance hatte. Kein Mannschaftsteil erreichte Normalform, auch eine Umstellung brachte nicht den gewünschten Erfolg. Zwar wurde es in den Sätzen zwei und drei etwas besser, aber ohne den Gegner ernsthaft  gefährden zu können. Dabei hatte Eibach schon das Spiel und Niederlage gegen den Gastgeber hinter sich.

Dann zu aller Überraschung das zweite Gesicht. Zum Spiel gegen Vaihingen eine Umstellung im Angriff, Zwintscher ging auf links, führte neben den Angaben auch vermehrt die Rückschläge aus, de Lacasse auf rechts für kurze Abwehrbälle und Rückschlag. Aber nicht nur hier, die Abwehr wurde immer sicherer und das Zuspiel nahezu fehlerfrei. Klar Vaihingen hielt voll dagegen, so dass es ständig zu wechselnden Führungen und Satzgewinnen kam, bis dann wieder alles im entscheidenden fünften Satz gipfelte. Dazu auch wieder den Ablauf der die Dramatik nachfühlen lässt, über 0:3, 2:4, 5:5, 6:5(bei Seitenwechsel), 7:5, 7:9 und 11:9 zum Satz und Spielgewinn. So darf es auch am kommenden Samstag in Segnitz weitergehen, wenn man neben dem Gastgeber, der zuhause immer ein schwerer Gegner ist, noch auf den Favoriten Augsburg trifft.

In Vaihingen haben gespielt: Kühner, Zwintscher, Störkle, Höckele und de Lacasse 

auf der Bank: Nöding und Knäbe 

Ergebnisse:

TVH : TV Eibach 03                    0:3   (3:11 7:11 8:11)

TVH : TV Vaihingen 2                 3:2   (11:7 5:11 11:8 8:11 11:9)

TV Vaihingen 2 : TV Eibach 03   3:1   (9:11 11:8 11:8 11:5)

Tabelle:

Mannschaft                        Sp.  Sätze  Punkte

1. TV Stammheim                6     16:5     10:2

2. TV Augsburg                    6     15:6     10:2

3. TV Hohenklingen             6     12:12     8:4

4. TV Vaihingen/Enz 2 (N)   6     13:11     6:6

5. TV Eibach 03 (N)             6     10:11     6:6

6. TV Neugablonz                6     12:13     4:8

7. NLV Stgt.Vaihingen         6     11:12     4:8

8. TV Segnitz                       6       7:14     4:8

9. SV Kubschütz                  6       4:16     2:10

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Mai

2022

Abteilung Faustball: U12 Vorrunde Gruppe D und U8

Ergebnisse von der U12 und U8

U12: Zwar hatte unser Nachwuchsteam wenig Gelegenheit zum Jubeln, aber auch eine gute Seite dass jüngere Spielerinnen zum Einsatz kamen und eine Klasse weiter oben reinschnuppern konnten. 

Mit dabei waren: Marcel Grulke, Nils Deckenbach, Philipp Solovev, Fiona Rieger, Lia Haller, Frida Mößner, Leonie und Mona Krauß

 

Ergebnisse:

TVH : TV Vaihingen        0:2  (6:11 8:11)

TVH : NLV Vaihingen 2   0:2  (5:11 6:11)

TVH : NLV Vaihingen 1   0:2  (4:11 1:11) 

 

U8 Turniertag in Stammheim: Mit einem sehr guten dritten Platz bei 13 teilnehmenden Mannschaft und nur einer Niederlage im Halbfinale gegen den Turniersieger TV Stammheim wurde die erste Mannschaft bei der Siegerehrung mit den Bronzemedaillen ausgezeichnet. Auch ganz toll schlug sich die junge reine Mädchenmannschaft die zwar trotz einem Erfolg und weiteren knappen Ergebnissen „nur“ den hinteren Platz belegte, aber auch riesig Spaß machten.

Es spielten: 

In der ersten Mannschaft: Jannis Harsch, Alexander Feix, Lilli Deckenbach und Jannis Haller

In der Zweiten: Carolin Schelonka, Luisa Basilone, Jana Haas und Finja Harsch   

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Mai

2022

Abteilung Faustball: M45 - Verbandsliga

Noch nie so viele 3-Satz-Spiele gespielt

So viele Sätze wie an diesem Spieltag hatte man noch nie in dieser Spielklasse gewonnen und am Ende doch „nur“ ein Spiel. Dreimal gingen die Spiele mit TVH-Beteiligung in den Entscheidungssatz und dies bei hochsommerlichen Temperaturen bevor im vierten Spiel gegen den Gastgeber Bissingen die Punkte in zwei Durchgängen verbucht werden konnten. Aus einer soliden Mannschaftsleistung ,darf „Jungspund“ Michel Feix herausgehoben werden der mit seinen präzisen Zuspielen und immer wieder ebensolchen Angaben seinen Teil zum doch erfolgreichen Tag beitrug.

Hier spielten: Guido Schaub, Reiner Walter, Michael Feix, Bernd Wenzdorfer, Michael Frank und Theo Krauß.

 

Ergebnisse:

TVH : TV Ochsenbach         1:2  (11:9 8:11 6:11)

TVH : VfL Pfullingen             1:2  (11:5 8:11 8:11)

TVH : TV Vaihingen              1:2  (7:11 11:9 5:11)

TVH : TV Bissingen               2:0  (11:6 11:4)

 

Tabelle:

Mannschaft                 Sp. Sätze Punkte

1. TV Vaihingen/Enz     4     8:1      8:0

2. TV Ochsenbach        4     6:3      6:2

3. VfL Pfullingen           4     4:6      4:4

4. TV Hohenklingen      4     5:6      2:6

5. TV Bissingen            4     1:8      0:8

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Mai

2022

Abteilung Faustball: Neue Mannschaft M35 startet in die Feldsaison

Neuformierte M35-Mannschaft mit gelungenem Auftakt

Erster und auch gelungener Auftritt der neuformierten Seniorenmannschaft des TVH, hatten doch einige dieser Recken schon mehrere Jahre nicht mehr gespielt. Gegen einen der erklärten Favoriten, TV Unterhaugstett, hatten sie auch einen erwartet schweren Stand. Aber doch ein Erfolg über den TV Stammheim durfte bejubelt werden. Leider hatten kurz vor Rundenbeginn Waldrennach und VfB Stuttgart ihre Teams zurück gezogen, so dass nur noch sechs Teams in dieser Klasse spielen.

Es spielten: Markus Schweigert, Michael Krauß, Timo Haller, Marco Kühner, Daniel Haas und Jan Schmitzer.

Ergebnisse:

TVH : TV Unterhaugstett      1:2  (13:11 5:11 6:11)

TVH : TV Stammheim           2:0 (11:7  11:6)

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

23

Mai

2022

Abteilung Faustball: Nachtrag 2. BL Süd Männer - Sieg und Niederlage beim zweiten Heimspieltag

Starke Nerven notwendig

Nichts für schwache Nerven was den Zuschauern am vergangenen Samstag auf der Stelle geboten wurde. Leider nicht schon zu Beginn, den der Gast aus dem Stuttgarter Norden bestimmte den Eingangssatz der Auftaktbegegnung nach Belieben. Erst im zweiten Durchgang besann sich Hohenklingen auf seine kämpferischen Qualitäten und hatte beim 10:9 sogar Satzball. Auch im dritten Satz spielte der TVH auf Augenhöhe, doch wieder setzte Stammheim die entscheidenden Punkte. Dann im Zwischenspiel der erste Krimi. Der NLV startete furios führte 2:0 nach Sätzen, Stammheim konterte, kam in zwei knappen Abschnitten zum Ausgleich und hatte im entscheidenden Durchgang leichtes Spiel da den Vaihingern im Angriff nicht mehr viel gelang.

Dies machte es dem Gastgeber in der dritten Begegnung des Tages leichter ins Spiel zu kommen, der den ersten Satz deutlich für sich verbuchen konnte. Verkehrte Welt im zweiten Durchgang, der NLV hatte beim 10:7 Satzbälle, brachte aber mit einer kleinen Serie von Eigenfehlern dem TVH den nicht mehr für möglich gehaltenen Satzgewinn. Im dritten Abschnitt eine Demonstration der Stuttgarter Vorstädter, Hohenklingen konnte nur wenig entgegensetzen. Erstaunlich wie der TVH im Vierten zurück kam, bis zum 11:11 ging es hin und her ehe dann der NLV mit zwei Assen zum Satzausgleich kam. Eine Abfolge der Spielstände zeigt welche Brisanz der entscheidende fünfte Satz in sich hatte.

Über 2:4, 5:5, 8:5, 8:8, 9:9 bei 10:9 verwandelter Matchball für Hohenklingen der im riesigen Jubel der sichtlich mitgenommenen Fans und Spielern endete.

 

Für den TVH spielten: Florian Zwintscher, Marco Kühner, Tim Störkle, Moritz Höckele, Adrian de Lacasse, Jona Nöding, Galdric Knäbe und Yannick Göricke.    

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

10

Mai

2022

Abteilung Faustball: Auftakt nach Maß in der 2. BL Süd FF 2022 Männer

Zwei Spiele zwei Siege zum Rundenbeginn der 2. Faustballbundesliga für den TV Hohenklingen

Vor heimischem Publikum, mit einer von Spielertrainer Marco Kühner ausgezeichnet eingestellter Mannschaft, eine optimale Ausbeute. Während im ersten Satz gegen Kubschütz aus Sachsen noch die beiden Angriffsreihen, insbesondere die Angabenschläger dominierten und hier Hohenklingen fehlerlos agierte, bekam die junge neuformierte TVH-Abwehrreihe mit Jona Nöding und Galdric Knäbe sowie Tim Störkle in der Mitte immer mehr Zugriff auf das Spiel. So dass die Sätze zwei und drei eine klare Angelegenheit der Gastgeber wurden und zum vielumjubelten glatten 3:0 Erfolg führte. Diesen Schwung nahm der TVH auch in die gleich darauffolgende Begegnung mit dem

TV Neugablonz mit. Erfolgreich punkteten Adrian de Lacasse und Routinier Florian Zwintscher im Angriff. Besser ins Spiel fanden die Kaufbeurer Vorstädter im zweiten Satz, doch noch rettete sich der TVH zum knappen Satzgewinn. Jetzt hatte der Gast seine beste Phase und Hohenklingen verlor etwas den Faden, was zum relativ klaren Satzverlust im dritten Durchgang führte. Hart umkämpft und total ausgeglichen der vierte Abschnitt bei dem die Gablonzer am Ende die Glücklicheren waren und in Sätzen ausgleichen konnten. Gedanken an die Hallensaison kamen auf bei der die TVH-ler kein Spiel im Entscheidungssatz gewinnen konnten. Doch jetzt zahlte sich die konditionelle... 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

03

Mai

2022

Abteilung Faustball: Start der Feldrunde 2022

Am kommenden Samstag ist Auftakt der neuen Runde

Der Auftakt zur neuen Feldsaison beginnt für den TVH an diesem Samstag vor eigenem Publikum auf der heimischen Stelle. Die Mannschaft ist unter ihrem Spielertrainer Marco Kühner auf die anstehenden Aufgaben gut vorbereitet. Mit dem TV Neugablonz und dem SV Kubschütz kommen zwei Gegner die wie der TVH auch, die letztjährige Feldrunde in der unteren Tabellenhälfte abschlossen. Man darf gespannt sein, wie sich unsere verjüngte Truppe um die letzten verbliebenen „alten Hasen“, Florian Zwintscher und Marco Kühner schlagen wird. Auf jeden Fall bauen sie und freuen sich auf die bekannt gute Unterstützung einer wieder hoffentlich zahlreichen Fangemeinde. Auch für das Wohl unserer Gäste wird wieder gut gesorgt sein.

Spielbeginn am Samstag, 7. Mai ist um 15.00 Uhr Vorstellen der Teams 14.50 Uhr 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Apr

2022

Abteilung Faustball: Turnier in Karlsdorf

M35 spielte im B-Turnier, 1. Mannschaft im A-Turnier

B-Turnier: Bevor das Turnier am Samstagmorgen beginnen konnte musste erst 10 cm Schnee von den vier Spielfelder geräumt werden. Beim B-Turnier belegt die M 35 (mit Yannick Göricke aus der Zweiten) nach Steigerung im Laufe des Turniers am Ende einen guten dritten Platz. Noch dabei waren, Markus Schweigert, Michael Feix, Guido Höckele und Timo Haller sowie Daniel Haas die, erfreulicher Weise, nach langer Zeit wieder die Faustballschuhe schnürten. 

Die Ergebnisse:

TVH : TSV Ludwigshafen     20:14

TVH : Hammer SC                16:19

TVH : TSV Kleinvillars          13:15

TVH : TV Rendel 1                19:13

Endrunde

TVH : TV Waibstadt             15:17

TVH : TV Obernhausen       19:16

TVH : ESG Karlsruhe            18:13

Spiel um Platz 3

TVH : TSV Bietigheim          19:13

 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

07

Apr

2022

Abteilung Faustball: Frauenmannschaft aus der 2. Bundesliga abgemeldet

Ein Kapitel geht zu Ende: TVH muss Frauenmannschaft zurückziehen

Das war es mit Bundesliga der Frauen beim TVH. Aus Personalmangel musste die Frauenmannschaft des TV Hohenklingen aus der 2. Bundesliga West zurückgezogen werden. Dies betrifft die kommende Feldrunde 2022 als auch die Hallenrunde 2022/2023. Somit, wenn es wieder mal eine Frauenmannschaft geben wird, wird man sich wieder von ganz unten hocharbeiten müssen. 

 

Guido Höckele: "Aus sportlicher Sicht und aus Vereinssicht ist es sehr schade und traurig, dass man diesen Schritt gehen musste. Auch nach vielfältigen Bemühungen konnte keine weitere Spielerin gefunden werden, die sich bereit erklärt hätte, die verbliebenen Spielerinnen zu unterstützen und frischen Wind in die Mannschaft zu bringen."

mehr lesen 0 Kommentare

Do

07

Apr

2022

Abteilung Faustball: Mit der U12 nun auch Hallenrunde beende

Bezirksmeisterschaft-West der U12 Abschluss

Zwar den dritten Platz in der Abschlusstabelle belegt, aber so richtig Grund zum Jubeln waren die Spielverläufe nicht. Schade, dass es noch nicht gelingt die Trainingsleistungen auch im Spiel abzurufen. Wobei Lichtblicke, insbesondere im Angriff, schon auszumachen waren, aber läuferisch und im Zusammenspiel gibt es noch viel Verbesserungspotenzial. Insgesamt aber ein gut besuchter Abschluss zum Hallen-rundenfinale 2021/22 in der heimischen Sporthalle.

Dabei waren: Marcel, Leonie, Melody, Fiona und Philipp  

 

Ergebnisse:

TVH : TSV Kleinvillars 2 a.K.     30:10  (20:29)

TVH : TV Waldrennach                8:34

TVH : TSV Kleinvillars 1             22:25

TVH : TSV Ötisheim a.K.           30:10  (15:28)  

 

Abschluss-Tabelle:

Mannschaft                     Sp.   Bälle     Punkte

1. TV Waldrennach           8    247:73    16:0

2. TSV Kleinvillars 1          8   192:146   12:4

3. TV Hohenklingen          8    174:154    8:8

4. TSV Ötisheim a. K.       8      90:210    2:14

4. TSV Kleinvillars 2 a. K. 8      90:210    2:14

 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

31

Mär

2022

Abteilung Faustball: Feldrunde 2022 steht in den Startlöchern

Feldrunde 2022 steht in den Startlöchern

Wie sooft geht es hier mit dem Vorbereitungsturnier beim TSV Karlsdorf in die „Aufwärmphase“.

Am Samstag, 9. April spielt dort die M35 Männermannschaft des TVH beim B-Turnier gefolgt von der ersten Vertretung am Sonntag, 10. April beim A-Turnier.

 

Für die neue Feldrunde gehören zum Kader der ersten und zweiten Mannschaft: Florian Zwintscher, Marco Kühner (Spielertrainer), Tim Störkle, Moritz Höckele, Adrian de Lacasse, Jona Nöding, Galdric Knäbe, Yannick Göhricke, Marvin Coblenzer, Nick Gerst-Naranjo, Fabian Gerst, Sebastian de Lacasse und Maik Puffert.

 

Die langjährige Stütze sowie auch Spielertrainer der 2.Bundesliga-Mannschaft tritt etwas kürzer und spielt künftig in der neuformierten Männer 35-Mannschaft des TVH.

 

Noch Interessantes

An diesem Wochenende 2./3. April finden im benachbarten Bretten die Deutschen Hallen-Meisterschaften der männlichen und weiblichen B-Jugend statt.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

31

Mär

2022

Abteilung Faustball: U12 - BZM - Abschluss mit Heimspieltag

Bezirksmeisterschaft-West der U12 Abschluss - Abschluss

Am kommenden Samstag, 2.April findet der letzte Spieltag der Hallenrunde für die D-Jugend in der Sporthalle in Knittlingen statt. Beginn 10:00 Uhr hier werden die letzten Punkte zur Bezirksmeisterschaft vergeben klarer Favorit der ungeschlagene TV Waldrennach, daneben spielt noch Kleinvillars 1+2, Ötisheim und der Gastgeber TVH. 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

15

Mär

2022

Abteilung Faustball: Abschluss der Bwzirksmeisterschaften U10 in Calw

Ersatz-U8 machte ihre Sache hervorragend

Nachdem der Stamm der zweiten Mannschaft des TVH durch Konfi-3 und Krankheit verhindert waren, durfte oder musste mit Lilli Deckenbach, Jannis Haller und Carolin Schelonka eine reine U8 Mannschaft in die Bresche springen. Dabei machten sie die Sache recht gut, waren mit einem herausgespielten Sieg über Ötisheim und zugesprochenen Punkten gegen Calw (ältere Spieler eingesetzt)  auch noch erfolgreich. Auch in den anderen Begegnungen hielten sie ansprechend dagegen.

 

Die Ergebnisse:

TVH 2 ; TSV Malmsheim 2            21:26

TVH 2 : TSV Malmsheim 1            17:23

TVH 2 : TSV Ötisheim                    23:18

TVH 2 : TSV Calw                            30:10 (18:22)

TVH 2 : TV Unterhaugstett 4        15:25

1.TSV Malmsheim 1       20:0 Pkte

2.TSV Malmsheim 2       12:8   II

3.TV Unterhaugstett 4    9:11  II

4.TV Hohenklingen 2       8:12  II

5.TSV Ötisheim                 8:12  II

6.TSV Calw a.K.                 1:19  II

 

Den Abschluss der Hallenrunde 2021/22 macht die U12-Jugend am Samstag, 2. April um 10: 00 Uhr in der Sporthalle Knittlingen mit dem Heimspieltag der Rückrunde zur Bezirksmeisterschaft – West.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

08

Mär

2022

Abteilung Faustball: die Kleinsten des TVHs ganz Oben

Turniersieg für kleine TVH-Faustballer

Beim Faustball-Mini-Cup des TSV Grafenau am vergangenen Samstag holte sich das junge Team in der Kategorie U8 ungeschlagen in sechs Begegnungen den Turniersieg.

 

 

 

Es spielten: Alexander Feix, Elias Lohmiller, Jannis und Finja Harsch

 

 

Platzierung:

1. TV Hohenklingen

2. SV Amstetten 1

3. TSV Grafenau

4.  SV Amstetten 3

5. SV Amstetten 2

6. NLV Vaihingen

7. TSV Malmsheim

 

Am kommenden Sonntag, 13. März spielt:

  • U10 zweite Mannschaft Bezirksmeisterschaft in Calw
    Beginn 10:00 Uhr Abfahrt 8:30 Uhr

 Was gibt es sonst noch Neues:

 Spielerabgänge:

  •  Bei den Männern: Bastian Dangel (zum TSV Calw), Patrick Schneider (zurück zum TV Öschelbronn)
  • Bei den Frauen: Marina Stelzenmüller (zum TSV Ötisheim)

Neue Mannschaft: 

  • Ab dieser Feldrunde stellt der TVH in der Klasse Männer 35 wieder eine Mannschaft. Näheres dazu und den anderen Teams demnächst.
mehr lesen 0 Kommentare

Di

15

Feb

2022

Abteilung Faustball: U10-1 auf der LLM

U10 erste Mannschaft Landesligameisterschaft

Erfreuliches Abschneiden der für die Spielklasse größtenteils recht jungen Mannschaft. Mit dem Einzug ins Halbfinale hatte niemand gerechnet. Schon im ersten Gruppenspiel fand der TVH mehr und mehr ins Spiel wobei der NLV hin und wieder einen Punkt mehr erzielte. Offen war die zweite Begegnung hier ging es  hin und her, den Hohenklinger gelangen immer mehr gelungene Spielzüge und konnten sich so zum Ende absetzen. Etwas verschlafen hatte man den Start im Halbfinale, Dennach lag schnell mit 5:0 in Front, so dass nur noch Schadensbegrenzung möglich war. Der Erfolg der Schwarzwälder die nicht nur körperlich überlegen waren, war vollauf verdient. Im Spiel um die Bronzemedaillen war auch Waldrennach anfangs erfolgreicher, Mitte der zweiten Halbzeit rückte man dem Kontrahenten auf die Pelle. Nur noch ein Ball Rückstand, doch dann ließ die Konzentration nach und der Sieg ging an den zweiten Neuenbürger Stadtteilverein. Trostmedaillen für den Vierten ließen bei der Siegerehrung die Gesichter der kleinen Recken wieder strahlen.  

Es spielten: Nils Deckenbach, Jannis Harsch und Alexander Feix. Verhindert war leider Philipp Solovev

 

Ergebnisse Gr. 1

NLV Vaihingen 2 : TSV Grafenau 1         21:11

TVH 1 :  NLV Vaihingen 2                         17:25

TVH 1 :  TSV Grafenau 1                           22:20

Halbfinale

TVH 1 : TSV Dennach 1                             22:13

Spiel um Platz 5

TSV Grafenau 1 : TV Unterhaugstett 3  16:19

Spiel um Platz 3

TVH 1 :  TV Waldrennach 2                      18:23

Endspiel

NLV Vaihingen 2 : TSV Dennach 1          21:11

 

Abschluß der Landesligameisterschaft

1.TSV Dennach

2.NLV Vaihingen

3.TV Waldrennach

4.TV Hohenklingen

5.TV Unterhaugstett 3

6.TSV Grafenau 1

Die sich anschließende Württembergische Meisterschaft der besten sechs Teams gewann der  TV Waldrennach 1 gegen den TV Stammheim 1.

Info für Interessierte

Am kommenden Samstag 19.Februar finden in der Sporthalle Neuenbürg die Aufstiegsspiele zur ersten Bundesliga-Süd statt. Mit dabei sind neben dem Gastgeber TV Waldrennach der NLV Vaihingen, TSV Karlsdorf und die FG Griesheim. Die Spiele beginnen um 11.00 Uhr.  

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

09

Feb

2022

Abteilung Faustball: U10 auf der Bezirksmeisterschaft

U10 zweite Mannschaft Bezirksmeisterschaft

Während die Männer und Frauen am vergangenen Wochenende die Saison 21/22 abschlossen, wurde auch in der zweitjüngsten Spielklasse mit den Hinspielen zur Bezirksmeisterschaft am Sonntagmorgen in Ötisheim die Endphase der Spielrunde eingeläutet. Dabei wurden der reinen Mädchenmannschaft gegen Calw 1 und Unterhaugstett 4 zwei Erfolge zugesprochen, da diese mit älteren Spielern antraten. Äußerst knapp waren die Niederlagen gegen Ötisheim, mit einem Ball und Malmsheim 2, mit zwei Bällen Unterschied. Nur Malmsheim 1 war im Angriff doch etwas effektiver. Aber Betreuer und „Fans“ fanden ihre Mädels richtig toll. Wann und wo der Rückrundenspieltag ausgetragen wird, war noch nicht bekannt.

 

Die U10-2 spielte mit: Frida Mößner, Lia Haller, Mona Krauß und Lilli Deckenbach.

 

Ergebnisse:

TVH 2 : TSV Malmsheim 2         19:21

TVH 2 : TSV Calw 1                      30:10

TVH 2 : TSV Ötisheim                  17:18

TVH 2 : TSV Malmsheim 1          14:29

TVH 2 : TV Unterhaugstett 4      30:10

Tabelle:

1.TSV Malmsheim 1      134:66   10:0

2.TSV Malmsheim 2      122:79     8:2

3.TSV Ötisheim              110:87     6:4

4.TV Hohenklingen 2    110:84     4:6

5.TSV Calw 1                   41:121    1:9

6.TV Unterhaugstett 4  41:121    1:9

mehr lesen 0 Kommentare

Di

08

Feb

2022

Abteilung Faustball: Saisonfinale für die Bundesligisten in eigener Halle

Erneut zwei Niederlagen für die Bundesliga-Faustballer des TV Hohenklingen – auch Damen mit zwei Niederlagen

Mit einigen gelungenen Blocks und auch gezielten Angriffsschlägen holte Bastian Dangel (rechts) etliche Punkte für den TV Hohenklingen, trotzdem reichte es am Samstagmittag nicht zu einem Sieg
Mit einigen gelungenen Blocks und auch gezielten Angriffsschlägen holte Bastian Dangel (rechts) etliche Punkte für den TV Hohenklingen, trotzdem reichte es am Samstagmittag nicht zu einem Sieg

Die gute Nachricht zuerst: die Faustball-Männer des Turnvereins Hohenklingen steigen nicht aus der zweiten Bundesliga ab. Und dies, obwohl sie am Wochenende am letzten Spieltag erneut zwei Nie-derlagen kassierten. Doch dank einer kämpferisch insgesamt guten Leistung konnten sie immerhin drei Sätze gewinnen und damit gegenüber dem punktegleichen Vorletzten TV Segnitz ihr besseres Satzverhältnis behaupten. Ob die Segnitzer die Liga verlassen müssen, steht indes auch nicht fest, das hängt vom Auf- und Abstieg zur ersten Bundesliga ab. Dabei wäre dem TVH am Samstagmittag vor eigenem Publikum in der Knittlinger Sporthalle beinahe eine Überraschung gelungen. Denn im ersten Spiel gegen den später als Vizemeister feststehen-den NLV Stuttgart-Vaihingen war man keinesfalls schlechter. Der erste Satz ging nach durchgehender Führung mit 11:8 an den TV Hohenklingen. Nach 9:9 musste man Satz zwei mit 9:11 abgeben, ebenso Satz drei mit 8:11, nachdem der TVH bereits mit 7:4 geführt hatte. Ein Ruck ging im vierten Satz durch die erstmals in voller Besetzung mit allen neun Akteuren antretenden Fauststädter, als man einen 3:5 Rückstand nicht nur wettmachen konnte, sondern dank einer engagierten Angriffsleistung mit 11:7 den 2:2 Satzausgleich schaffte. Doch wie schon so oft in dieser Saison fehlte am Ende wieder die Konstanz, so dass ...

mehr lesen 0 Kommentare

Do

03

Feb

2022

Abteilung Faustball: U18 männlich spielte auf der Württembergischen Meisterscahft

Besser als erwartet ...

Besser, als es die Ergebnisse aussagen, präsentierten sich die jungen Herren des TVH bei der Meisterschaft. Recht gut hielten sie gegen Vaihingen und Stammheim mit. Es folgte ein deutlicher Erfolg über Bissingen/Teck, ehe es dann eine volle „Breitseite“ gegen Unterhaugstett gab.  Hier spielten: Sebastian de Lacasse, Galdric Knäbe, Maik Puffert, Marvin Rieger und Aaron Redel

Ergebnisse:

TVH : TV Vaihingen              0:2   (4:11 9:11)

TVH : TV Stammheim          0:2   (6:11 6:11)

TVH : TV Bissingen               2:0   (11:4 11:4)

TVH : TV Unterhaugstett    0:2   (2:11 0:11)

 

Abschlußtabelle:

                                      Sätze  Pkte.

1.TV Vaihingen             7:1     7:1

2.TV Unterhaugstett   7:1     7:1

3.TV Stammheim         4:4     4:4

4.TV Hohenklingen      2:6     2:6

5.TV Bissingen              0:8     0:8

mehr lesen 0 Kommentare

Do

03

Feb

2022

Abteilung Faustball: Bezierksliga Nord Männer

Überzeugender Abschluss der Runde

Überzeugender Abschlussspieltag der zweiten Mannschaft nach einer etwas unübersichtlicher Saison. Spieltage fielen aus, wurden verlegt und Neuenstein zog während der Runde die Mannschaft zurück. Besonders zu gefallen wusste diesmal der Angriff mit Fabian und Yannick die gleich im ersten Spiel die Routiniers aus Kleinvillars mächtig unter Druck setzten. In Satz eins und drei recht deutlich, die beiden Anderen spannend, total ausgeglichen und hart umkämpft, das im Vierten dann mit dem glücklicheren Ende zum doppelten Punktgewinn für den TVH führte. Recht sicher wurden die Punkte gegen Ötisheim eingefahren. Ein packendes Match wurde den Zuschauern im Hinspiel gegen den hohen Favoriten Enzberg geboten. Tolle Szenen in Abwehr und Angriff auf beiden Seiten mit einem am Ende glücklichen Sieg für den Gastgeber. Ein Punktgewinn für den TVH wäre absolut verdient gewesen. Dies gelang dann auch im Rückspiel nicht mehr, im vierten Spiel des Tages für die jungen Hohenklinger war die Luft raus. Enzberg konnte nach einem lockeren 3:0 Erfolg den schon vorher feststehenden Meistertitel bejubeln.

Es spielten: Nick Gerst-Naranjo, Fabian Gerst, Yanick Göricke, Galdric Knäbe und Marvin Coblenzer

Ergebnisse:

TVH 2 : TSV Kleinvillars         3:1  (11:6 9:11 11:6 14:12)

TVH 2 : TSV Ötisheim 2         3:0  (11:8 11:6 11:6)

TVH 2 : TV Enzberg                1:3  (7:11 11:7 11:13 5:11) Hinspiel

TVH 2 : TV Enzberg                0:3  (5:11 5:11 1:11) Rückspiel

 

Abschlußtabelle

                                        Sätze  Punkte

1.TV Enzberg                 18:1     16:0  

2.TV Hohenklingen 2   11:10   10:6

3.TSV Kleinvillars            9:12     9:7

4.TSV Ötisheim 2            2:17     5:11

5.TSV Neuenstein                        0:16  (zurückgezogen)

mehr lesen 0 Kommentare

Di

01

Feb

2022

Abteilung Faustball: Gegen Spitzenreiter Waldrennach beinahe gewonnen

Erneut zwei Niederlagen in den Nachholspielen für die Bundesliga-Faustballer des TV Hohenklingen – auch Damen mit zwei Niederlagen

Die Faustball-Männer des Turnvereins Hohenklingen kassierten bei ihren beiden Nachholspielen in der vergangenen Woche in Waldrennach und Stammheim erneut zwei Niederlagen und befinden sich damit in der zweiten Bundesliga Süd nach wie vor in akuter Abstiegsgefahr. Dabei wäre für die Fauststädter insbesondere bei Tabellenführer TV Waldrennach am Montagabend durchaus mehr drin gewesen. Zu später Stunde (die Partie in der Neuenbürger Stadthalle begann erst um 21.00 Uhr) war der TVH den Gastgebern durchweg ebenbürtig. „Dieses Spiel hätten wir durchaus gewinnen können, am Ende fehlte uns hier allerdings auch ein wenig das Spielglück“, so Trainer Bernd Wenzdorfer. Der erste Satz ging mit 12:10 in der Verlängerung an den in allen Mannschafsteilen bestens aufgelegten TV Hohenklingen, während die Waldrennacher die beiden nächsten Durchgänge mit 11:9 und 11:6 für sich entscheiden konnten. Satz vier war dann mit 11:4 eine sichere Beute für die Fauststädter, die damit zum 2:2 Ausgleich kamen und den Matchgewinn schon vor Augen hatten. Im fünften und entscheidenden Satz be-rappelten sich jedoch die Gastgeber wieder, so dass das Geschehen jetzt hin und her wogte. Doch letztlich wieder mit dem schlechteren Ende für die sichtlich enttäuschten Akteure des TV Hohenklingen. Waldrennach war am Ende das glücklichere Team und holte sich mit einem 13:11 nach Verlängerung den Satz und damit auch mit 3:2 Sätzen den Sieg.

Den krassen Gegensatz erlebten Coach Bernd Wenzdorfer und die wenigen mitgereisten Fans am Donnerstagabend in Stammheim, wo ihr Team mit Ausnahme des ersten Satzes, den man erst in der Verlängerung abgeben musste, in keiner Phase so richtig ins Spiel kam und am Ende gegen den Tabellenvierten sang- und klanglos mit 0:3 (10:12, 7:11, 5:11) unterlag. 

Der TVH steht damit in der Tabelle nach wie vor (allerdings nur auf Grund des besseren Satzverhältnisses) auf dem drittletzten Platz und sollte jetzt am letzten Spieltag am kommenden Samstag in der Knittlinger Sporthalle zumindest einen Sieg zum sicheren Klassenerhalt holen. Zu Gast sind hier ab 15.00 Uhr der Tabellenzweite NLV Stuttgart-Vaihingen sowie der auf Rang fünf stehende TV Neugablonz.

TV Hohenklingen: Bastian Dangel, Moritz Höckele, Adrian de Lacasse, Jona Nöding, Marco Kühner, Patrick Schneider, Markus Schweigert, Tim Störkle.

 

Trotz deutlich verbesserter Leistung gab es auch für die Damen des TV Hohenklingen am Sonntag in Bretten nicht viel zu erben. Gegen die Gastgeberinnen vom TV Bretten konnte man beim 2:3 (4:11, 13:11, 4:11, 11:7, 2:11) zumindest zwei Sätze gewinnen, konnte allerdings beim entscheidenden fünften Satz nicht mehr zulegen. Ähnliches Bild auch bei der zweiten Partie gegen den TV Langen. Hier glückte bei der 1:3 (8:11, 11:9, 11:13, 6:11) Niederlage ein Satzgewinn. Auch bei den Damen steigt in der zweiten Bundesliga West am kommenden Sonntag in der heimischen Sporthalle der letzte Spieltag. Ab 11.00 Uhr sind der TV Langen und der TV Weibstadt zu Gast.

TV Hohenklingen: Jana Bäuerle, Elena Falkenstein, Mareen Falkenstein, Christin Häusler Marina Stelzenmüller.

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

26

Jan

2022

Abteilung Faustball: M45 Verbandsliga

Nach Absage der SDM und DM nun Vorrunde abgeschlossen

Aber Hallo, die letzten vier Aufrechten des TVH lieferten zum Abschluss der Runde einen großen Kampf in der Gymnasium-sporthalle in Sachsenheim. In arge Bedrängnis brachten sie den späteren Meister Ochsenbach im ersten Satz, bis kurz vor Ende lag man in Führung. Der zweite Durchgang war dann doch eine sichere Sache für die Kirbachtäler, deren einzige Niederlage in der Runde aus dem Hinspiel eben gegen den TVH resultierte. Ein geiles Spiel dann gegen Vaihingen, wie auf einem Flow spielend lies man den ehemaligen Kreisstädtern nicht den Hauch einer Chance, über eine 8:0 Führung kam es zum deutlichen Satzgewinn. Auch im zweiten Durchgang kein Nachlassen der TVHler, weiter überzeugend auf allen Positionen, vor allem nahezu fehlerfrei im Angriff, wurden die Punkte gesichert. Auch im ersten Satz der letzten Begegnung gegen Pfullingen leisteten die Hohenklinger noch heftigen Widerstand, der dann aber im Zweiten bei verständlichen physischen Problemen gebrochen war.

Es spielten: Reiner Walter, Michael Feix, Guido Höckele und Theo Krauß

 

Ergebnisse

TVH : TV Ochsenbach         0:2    (8:11  4:11)

TVH : TV Vaihingen             2:0    (11:4  11:5)

TVH : VfL Pfullingen            0:2    (8:11  4:11)

 

Tabelle:

                                             Sätze     Punkte

1.TV Ochsenbach               11:3        10:2

2.VfL Pfullingen                    6:7          6:6

3.TV Vaihingen                     6:9          4:8

4.TV Hohenklingen              5:9          4:8       

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

26

Jan

2022

Abteilung Faustball: U08 und U10 Spieltage

Ergebnisse der "Kleinsten"

U8 Spieltag in Stammheim

Einen schönen Erfolg holte sich das TVH-Team mit ihrem dritten Platz hinter den beiden Tagessiegern Grafenau und Stammheim 1. Da alle fünf Spieler(in) gleichermaßen zum Einsatz kamen, alle drei gespielten Punkten wird durchgewechselt (ein/aus und Position), ist dies um so höher zu bewerten.

Da es für die ersten drei Mannschaften zum Abschluss auch noch Medaillen gab war der Jubel bei den TVH-Youngsters natürlich riesig.  

Es spielten: Jannis und Finja Harsch, Alexander Feix, Elias Lohmiller u. Jannis Haller

Ergebnisse:

TVH : TSV Grafenau              14:18

TVH : TV Stammheim 2        18:10

TVH : TV Waldrennach         16:14

TVH : TV Stammheim 3        16:14

TVH : TV Stammheim 1        14:17

Tabelle:

1.TSV Grafenau u. TV Stammheim je  9:1 Punkte

3.TV Hohenklingen                                 6:4     II

4.TV Waldrennach                                  4:6     II

5.TV Stammheim 3                                 2:8     II

6.TV Stammheim 2                                 0:10   II

 

U10 Zwischenrunde in Grafenau

Da das Erreichen der Zwischenrunde schon ein kleiner Erfolg war, gab es auch bei den Ergebnissen keinen Grund enttäuscht zu sein. In fast allen Begegnungen konnte das junge Team mitspielen, lediglich Stammheim war eine Nummer zu groß. Zwei Punkte gab es doch zum „bejubeln“ der TV Unterhaugstett konnte nicht antreten. Somit spielt die Mannschaft um die Landesligameisterschaft die wohl am 13. Februar in Unterhaugstett stattfindet.

Hier spielten: Philipp Solovev, Nils Deckenbach, Alexander Feix u. Jannis Harsch

 

Ergebnisse:

TVH 1 : NLV Vaihingen 1           13:24

TVH 1 : TV Stammheim 1            7:30

TVH 1 : TSV Dennach 1              11:19

TVH 1 : TSV Grafenau 2             16:20

TVH 1 : TV Unterhaugstett 3    30:10

 

Tabelle:

                                                    Bälle         Pkte.

1.TV Stammheim 1                 129:42     10:0

2.NLV Stuttg.-Vaihingen 1     112:68       8:2

3.TSV Gravenau 2                      88:82      6:4

4.TSV Dennach 1                       76:87       4:6

5.TV Hohenklingen 1                77:103     2:8

6.TV Unterhaugstett 3             50:150     0:10

mehr lesen 0 Kommentare

Di

18

Jan

2022

Abteilung Faustball: 2 Bundesliga Süd Männer - 6. Spieltag

So langsam wird es eng: Bundesliga-Faustballer des TV Hohenklingen am Wochenende erneut mit zwei Niederlagen - dabei wäre sicherlich mehr drin gewesen

Trotz einiger guter Blocks durch den nach längerer Verletzungspause wieder einsatzfähigen Angreifer Markus Schweigert gelang den Faustballern des TV Hohenklingen auch am Samstag in der Knittlinger Sporthalle kein Sieg.
Trotz einiger guter Blocks durch den nach längerer Verletzungspause wieder einsatzfähigen Angreifer Markus Schweigert gelang den Faustballern des TV Hohenklingen auch am Samstag in der Knittlinger Sporthalle kein Sieg.

Die Faustball-Männer des Turnvereins Hohenklingen kassierten am Wochenende beim sechsten Spieltag in der zweiten Bundesliga Süd erneut zwei Niederlagen und befinden sich damit nach wie vor in akuter Abstiegsgefahr. Dabei wäre für die Fauststädter in der Knittlinger Sporthalle in beiden Partien gegen den noch ungeschlagenen Spitzenreiter TV Waldrennach sowie gegen den Tabellenvierten TV Stammheim durchaus mehr drin gewesen. „Doch wir schaffen es einfach nicht“, so ein sichtlich konsternierter Trainer Bernd Wenzdorfer, „in den entscheidenden Situationen kühlen Kopf zu behalten und uns für eine gute Leistung auch mal zu belohnen.“ Die gute Leistung präsentierten die ohne ihre im Urlaub befindlichen beiden Schlagmänner Bastian Dangel und Florian Zwintzscher angetretenen Hohenklinger gleich im ersten Spiel gegen Ta-bellenführer Waldrennach. Im ersten Satz führte man bereits mit 9:6, um am Ende mit 9:11 doch den Kürzeren zu ziehen. Im zweiten Satz führte zunächst der Gast mit 5:0, doch der TVH konnte nicht zuletzt dank einer guten Angriffs- und Abwehrleistung zum 5:5 ausgleichen. Hier konnte sich besonders Youngster Adrian de Lacasse als Schläger in Szene setzen, im Verein mit dem nach längerer Verletzungspause wieder zur Verfügung stehenden etatmäßigen Schlagmann Markus Schweigert, der sich vor allem mit seinen Blocks immer wieder durchsetzte, konnte er den Satz bis zum 8:8    offen halten. Doch danach machten die Schwarzwälder, die in den entscheidenden Situationen cleverer agierten, mit 11:8 erneut den Sack zu. Im dritten Satz war dann bei den Gastgebern sichtlich die Luft raus. Nach 1:0 Führung gab man diesen mit 2:11 ebenso deutlich ab wie auch die ganze Partie mit 0:3.

Mit neuer Motivation ging es dann in die zweite Partie gegen den TV Stammheim, der ...

mehr lesen 0 Kommentare

Di

18

Jan

2022

Abteilung Faustball: U12 BZM Staffel 1 Hinrunde

U12 Bezirksmeisterschaft Staffel 1 Hinrunde

Die Mannschaft hat bedauernswerter Weise leider ihren Hauptangreifer Jean Luc durch Wegzug verloren, dieser Verlust konnte natürlich nicht sofort kompensiert werden. Obwohl eine weitere spielerische Verbesserung der gesamten Mannschaft, die zwar nicht direkt in den Ergebnissen, aber offensichtlich erkennbar war. Gegen Kleinvillars 2 reichte es auch außerhalb der Wertung zum Sieg. Waldrennach war eine spielerische Augenweide und für den TVH zu stark. Die Erste vom Nachbarn war im Angriff besser und gegen Ötisheim verlor sich etwas die Ordnung. Da auch dieses Team etwas über der Altersgrenze lag, gab es einen weiteren Erfolg in der Wertung. 

Es spielten: Marcel, Leonie, Leni, Nils, Fiona und Melody

 

Ergebnisse:

TV Hohenklingen : TSV Kleinvillars 2 a.K.           30:10  (25:20)

TV Hohenklingen: TV Waldrennach                     4:29

TV Hohenklingen: TSV Kleinvillars 1                   20:26

TV Hohenklingen: TSV Ötisheim a.K.                  30:10  (16:31)

 

Tabelle

1.TV Waldrennach          121:34    8:0

2.TSV Kleinvillars 1           96:72     6:2

3.TV Hohenklingen           84:75     4:4

4.TSV Ötisheim a.K.          45:105   1:7

5.TSV Kleinvillars 2 a.K.    45:105   1:7

...

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

11

Jan

2022

Abteilung Faustball: Weihnachtspause ist beendet

Der Spielbetrieb startet wie geplant ins Jahr 2022

Weiter geht es an diesem Wochenende mit der Bundesliga und der Runde in den Landesverbänden.

 

Samstag, 15.Januar

  • U12 Spieltag um die Bezirksmeisterschaft in Neuenbürg Sporthalle (Ausrichter Waldrennach) Beginn: 10:00 Uhr
    Gegner sind hier: Waldrennach, Kleinvillars 1+2 und Ötisheim
  • 2. Bundesliga-Süd Männer Heimspieltag in Knittlingen Beginn 15:00 Uhr
    Als Gegner kommen der ungeschlagene Tabellenführer TV Waldrennach sowie ein heißer Anwärter auf den Vizetitel der TV Stammheim, also gleich ein Knaller für den TVH und alle Faustballfans die auch wieder ganz herzlich eingeladen sind.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

14

Dez

2021

Abteilung Faustball: 2. BL - Damen und Herren erneut mit zwei Niederlagen

Wochenende ohne Punktausbeute für die Bundesliga-Mannschaften des TVHs

Trotz einiger guter Blocks durch Angreifer Bastian Dangel gelang den Faustballern des TV Hohenklingen auch am Samstag in der Knittlinger Sporthalle kein Sieg.
Trotz einiger guter Blocks durch Angreifer Bastian Dangel gelang den Faustballern des TV Hohenklingen auch am Samstag in der Knittlinger Sporthalle kein Sieg.

Am Wochenende waren erneut beide Zweitliga-Teams des Turnvereins Hohenklingen im Einsatz, für beide setzte es wie schon vor Wochenfrist wieder jeweils zwei Niederlagen. Die Männer hatten im Rahmen der fünften Runde in der zweiten Bundesliga Süd in der Knittlinger Sporthalle den TSV Unterpfaffenhofen sowie den TV Vaihingen 2 zu Gast. In der ersten Partie gegen das bislang noch ohne Sieg am Tabellenende stehende Team aus Unterpfaffenhofen, den man schon zum Saisonauftakt bezwingen konnte, begannen die ohne den nach wie vor verletzten Schlagmann Markus Schweigert angetretenen Hohenklinger gewohnt stark, holten sich die beiden ersten Sätze jeweils mit 11:4 und schienen damit einem weiteren klaren Erfolg entgegenzusteuern. Doch im dritten Satz der überraschende Bruch. Nach 4:4 Zwischenstand unterlag man dem nun immer besser in die Partie kommenden Gast letztlich klar mit 7:11. Und auch im vierten Satz wurde es nicht wirklich besser. „Wir haben den Gegner durch zunehmende Eigenfehler systematisch aufgebaut“, so der sichtlich enttäuschte Ex-Coach Kuno Kühner auf der Tribüne. Doch nach 0:2 und 6:8 Rückstand kam der TVH beim 9:9 zum Ausgleich und hatte danach bei 11:10 und 14:13 sogar zwei Matchbälle, doch beide wurden leichtfertig vergeben, so dass die Unterpfaffenhofener letztlich mit 15:14 zum 2:2 Satzausgleich kamen. „Wir haben zwei Elfmeter verschossen“, so kommentierte Trainer Bernd Wenzdorfer das auch von den Besuchern von der Tribüne aus fast ungläubig verfolgte Geschehen auf dem Feld. Im fünften und entscheidenden Satz dann der komplette Einbruch der Faustball-Männer ...

mehr lesen 0 Kommentare

Di

14

Dez

2021

Abteilung Faustball: Männer 45 - Verbandsliga

Mit kleinem Kader in den ersten Spieltag gestartet

Kleiner Kader der “alten Herren“ vom TVH können beim Heimspieltag am vergangenen Sonntag voll überzeugen. Auch der kleine Fanblock war begeistert.

 

Nach zwei tollen Spielen jeweils über drei Sätze gegen Ochsenbach und Vaihingen/Enz war leider in der abschließenden Partie gegen Pfullingen, ohne Wechselmöglichkeit, etwas der Dampf raus. 

 

Der TV Bissingen/Teck hatte kurzfristig zurückgezogen.

 

Es spielten: Reiner Walter, Michael Feix, Guido Höckele, Bernd Wenzdorfer und Theo Krauß 

Ergebnisse:

TVH : TV Ochsenbach         2:1 (11:13 11:6 11:4)

TVH : TV Vaihingen/Enz     1:2 (13:11 14:15 4:11)

TVH : VfL Pfullingen            0:2 ( 7:11 4:11)

 

Tabelle

1.TV Ochsenbach        3   5:2  4:2

2.TV Vaihingen/Enz    3   4:3  4:2

3.TV Hohenklingen     3   3:5  2:4

4.VfL Pfullingen           3   2:4  2:4

 

Das war's für 2021 hoffentlich weiter geht’s im neuen Jahr.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

14

Dez

2021

Abteilung Faustball: U12- Heimspieltag

Rückspiele der Vorrunde in der Sporthalle Knittlingen

Geradezu identische Ergebnisse zu den Hinspielen für unser Mixedteam beim Jahresabschluß in der heimischen Sporthalle. Ein knapper Erfolg gegen Kleinvillars 1 und ein Unentschieden (wird als Sieg gewertet) gegen Kleinvillars 2 a.K. (toll ein Kader von acht Mädchen). Gegen Vaihingen und Ochsenbach setzte es jeweils deutliche Niederlagen. Trainer Timo Haller gab allen Spieler*innen gleichermaßen Einsatzzeiten, so dass sich alle präsentieren und verschiedenes ausprobiert werden konnte. Für Hohenklingen geht es im Januar mit den Spielen um die Bezirksmeisterschaft weiter.

 

Es spielten: Leni Rauch, Leonie Krauß, Fiona Rieger, Marcel Grulke, Jean Luc Kitschke, Nils Deckenbach und Philipp Solovev.

 

Ergebnisse:

TVH : TV Vaihingen                  9:32

TVH : TV Ochsenbach              6:29

TVH : TSV Kleinvillars 2 a.K.  30:10 (23:23)

TVH : TSV Kleinvillars 1          28:26

 

Tabelle:

1.TV Ochsenbach            8    215:68    14:2

2.TV Vaihingen                8    212:86    14:2

3.TV Hohenklingen         8    143:187    8:8

4.TSV Kleinvillars 1         8    138:207    4:12

5.TSV Kleinvillars 2 a.K. 8      80:240    0:16

mehr lesen 0 Kommentare

Di

07

Dez

2021

Abteilung Faustball: Bundesliga-Frauen und -Männer mit jeweils zwei Niederlagen

Ohne Punkte mussten unsere Bundesligaspieler*innen nach Hause

Am Wochenende waren erneut beide Zweitliga-Teams des Turnvereins Hohenklingen im Einsatz, für beide setzte es jeweils zwei Niederlagen. Die Männer waren im Rahmen der vierten Runde in der zweiten Bundesliga Süd in Neugablonz zu Gast und trafen dort auf die Gastgeber TV Neugablonz sowie auf den Tabellen-zweiten NLV Stuttgart-Vaihingen, gegen beide musste man jeweils eine 0:3 Niederlage einstecken. Dabei mussten die Fauststädter gleich auf fünf Stammspieler verzichten, die beiden Angreifer Markus Schweigert und Florian Zwintzscher fehlten wegen Verletzung bzw. Krankheit, für drei weitere Akteure war eine verhängte Corona-Quarantäne noch nicht abgelaufen, sie dürfen allerdings beim Heimspieltag am kommenden Wochenende wieder ran. So stand man mit fünf einsatzfähigen Akteuren und ohne Wechselmöglichkeit von vornherein gehörig unter Druck. Trotzdem war Trainer Bernd Wenzdorfer mit der Leistung seiner Schützlinge insgesamt zufrieden. „Trotz des personellen Aderlasses haben sie sich in beiden Spielen nicht hängen lassen und haben immer wieder gut dagegen gehalten“. Allerdings leider ohne zählbaren Erfolg. In der ersten Partie gegen den Titel-Mitfavoriten NLV Vaihingen hielt man die Sätze eins und zwei lange offen und musste sich erst in der Schlussphase dem stärkeren Gegner jeweils mit 7:11 geschlagen geben. In Satz drei schaffte es der TV Hohenklingen sogar in die Verlängerung, mit 12:10 ging jedoch auch dieser Satz und damit das ganze Match an die Stuttgarter. Ähnliche Konstellation auch in der zweiten Partie gegen Gastgeber Neugablonz. Die Sätze eins und zwei waren mit 5:11 und 6:11 schnell verloren, im dritten Satz führten die Hohenklinger dank einiger guter Aktionen des einzig verbliebenen Angreifers Bastian Dangel schon mit 8:5, mussten jedoch auch diesen und letztlich das Spiel mit 11:13 dem physisch stärkeren Gegner überlassen. Sehr gut eingefügt, so Bernd Wenzdorfer, habe sich in seinem Debüt bei den Männern der noch für die A-Jugend spielberechtigte Galtric Knäbe, der auch den Zweitschlag übernahm, während die Abwehr mit Marco Kühner, Jona Nöding und Moritz Höckele eigentlich gewohnt souverän agierte. Der TV Hohenklingen rutschte damit in der Tabelle vierten auf den sechsten Platz ab.

 

Und auch für die Damen des TVH gab es beim dritten Spieltag in der zweiten Bundesliga West leider nichts zu erben. Denn sowohl gegen die Gastgeber vom TV Weisel (7:11, 5:11, 4:11) wie auch gegen Tabellenführer TV Vaihingen (4:11, 6:11, 1:11) setzte es für den Aufsteiger jeweils deutliche 0:3 Niederlagen. Damit bleiben die Damen aus der Fauststadt in der Tabelle auf dem letzten Platz.

Am kommenden Wochenende sind erneut beide Teams des TV Hohenklingen im Einsatz. Die Männer treffen dabei am Samstagmittag ab 15:00 Uhr in der Knittlinger Sporthalle auf den TSV Unterpfaffenhofen sowie den TV Vaihingen/Enz 2.

Für die Damen geht es am Sonntag erneut ins hessische Weisel, wo man neben den Gastgeberinnen auf die Vertretung des benachbarten TV Bretten trifft.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

07

Dez

2021

Abteilung Faustball: U8 sammelt fleißig Punkte

Zweiter Turniertag in Neuenbürg (Waldrennach)

Auswirkungen von Corona dezimieren mehr und mehr auch den Nachwuchs, eine Mannschaft  musste kurzfristig zurückgezogen werden. Doch die letzten Vier machten ihre Sache gut, lediglich in einem Spiel gegen Stammheim 2 stotterte der kleine Motor. Wie ausgeglichen die Mannschaften sind zeigt der Erfolg gegen den späteren Tagessieger Grafenau. Auch hier steht die Hoffnung, dass spätestens im neuen Jahr alle Kameradinnen und Kameraden wieder zurückkehren. Auch neue Interessierte sind herzlich eingeladen donnerstags ab 17:00 Uhr bei uns in die Weisachtalhalle reinzuschauen.

Es spielten: Jannis Haller, Alexander Feix, Jannis und Finja Harsch

 

Die Ergebnisse:

TVH : TSV Grafenau          16:15

TVH : TV Waldrennach    13:14

TVH : TV Stammheim 2   10:16

TVH : TV Stammheim 3   11:10

TVH : TV Stammheim 1   12:13

 

Turniertabelle:

1.TSV Grafenau          81:73    8:2

2.TV Stammheim 1    76:58    8:2

3.TV Waldrennach     69:64    6:4

4.TV Stammheim 2    58:68    4:6

5.TV Hohenklingen    62:68    4:6

6.TV Stammheim 3    53:68    0:10

mehr lesen 0 Kommentare

Di

07

Dez

2021

Abteilung Faustball: 2. Bundesliga West Frauen in Weisel

Fahrt an die Loreley ohne Punktausbeute

Leider kam auch bei der Fahrt zur Loreley nichts zählbares heraus, aber alle die dabei waren, hatten sich voll reingehängt. Wieder mit Marina Stelzenmüller trat die Mannschaft um Spielertrainerin Simone Falkenstein diesmal als geschlossene Einheit auf. Natürlich reichte es damit auch noch nicht die spielerische Überlegenheit des Topfavoriten Vaihingen/Enz und dem gastgebenden TV Weisel, oberhalb von Sankt Goarshausen gelegen, wett zumachen. So ziert man über den Jahreswechsel das untere Ende der Tabelle, kein Problem wichtig ist, dass es weiter geht.

Es waren dabei: Marina Stelzenmüller, Christin Häusler, Jana Bäuerle, Simone, Elena und Mareen Falkenstein

 

Ergebnisse:

TVH : TV Vaihingen             0:3  (4:11 6:11 1:11)

TVH : TV Weisel                   0:3  (7:11 5:11 4:11)

 

Tabelle:

                                       Sätze Punkte

1.TV Vaihingen             18:0   12:0

2.TV 1865 Waibstadt    9:2     6:0

3.TV Weisel                  11:11   6:6

4.TSG Tiefenthal           3:4     2:2

5.TV Langen                   2:6     0:4

6.TV Bretten                  0:6     0:4

7.TV Hohenklingen      1:15   0:10

mehr lesen 0 Kommentare